Alois Lengauer

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alois Lengauer, Kapitän, Fährmann und Schulwart in Perg

Alois Lengauer ist ein österreichischer Kapitän, Fährmann und Schulwart.

Leben und Wirken

Lengauer absolvierte auf Anregung von Willi Breitenfellner, dem damaligen Strommeister, eine Lehre als Schiffsjunge bei der Donaudampfschiffahrtsgesellschaft und wurde dort mit 24 Jahren jüngster Kapitän mit der Berechtigung, Schiffe aller Art und Größe stromauf- und -abwärts zu manövrieren. Er beendete seine Tätigkeit bei der DDSG kurz vor deren Verkauf 1995 und ist seither als Schulwart des Bundesoberstufenrealgymnasiums Perg tätg. Er engagiert sich dort im Rahmen von Umweltprojekten einzelner Lehrer und Schüler.[1][2]

1994 konnte er von den Tourismusverbänden Enns und Mauthausen für die ehrenamtliche Mitarbeit als Fährmann bei der damals neu eingerichteten Donauradfähre gewonnen werden. Er übt diese Tätigkeit nach wie vor aus und ist mittlerweile der einzige aus dem ersten Team, der noch Dienst auf der Fähre macht.[3]

Lengauer ist seit jahrzehnten aktives Mitglied im Heimat- und Museumsverein Perg.[4]

Einzelnachweise

  1. Schulgarten - Zukunft nachhaltig gestalten, Projekt des BORG Perg im Schuljahr 2012/2013, Projektbericht abgefragt am 27. November 2017
  2. Bienenfreundlicher Schulhof in Perg, in: OÖN vom 11. Juli 2016 abgefragt am 27. November 2017
  3. Seit 20 Jahren Kapitän auf der Ennsegg, in: Tips Perg vom 25. Juni 2016 abgefragt am 27. November 2017
  4. Vereinsvorstand und Beiräte, in: Webpräsenz des Heimat- und Museumsvereins Perg abgefragt am 27. November 2017