Anton Schamann

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anton Schamann

Anton Schamann (* 1837; † 20. November 1906 in Maria Enzersdorf[1]), Geburtsort ist unbekannt) war Musiker, Chorleiter und Komponist.

Leben

Anton Schamann studierte in den Jahren 1854 bis 1858 am Konservatorium der Stadt Wien Oboe. Von 1868 bis 1880 gehörte er dem Orchester der Hofoper, der heutigen Staatsoper, an der Hofmusikkapelle spielte er von 1878 bis 1882 (1868 Substitut und 1874 Exspektant). Daneben leitete er verschiedene Wiener Männergesangsvereine, wie den Leopoldstädter MGV oder den Kaufmännischen Gesangverein „Frohsinn“.

Nachdem er 1882 nach Mödling übersiedelte, war er 1987 Chormeister des Männergesangsverein Mödling und 1894 den MGV Liederkranz Mödling. 1887 dirigierte er die neu gegründete Feuerwehrkapelle der FF Mödling und erhielt einen Dreijahresvertrag.[2]

Auszeichnungen

  • Ehrenchormeister des MGV.s „Liederkranz“ Mödling 1890
  • Ehrenmitglied des Männerchores Brunn vor 1898.
  • Silberne Jubiläumsmedaille[1]

Werke

  • Chöre (Städtisch-Ländlich, Im Scheiden, O Lieb im Mai, La Sorrentina, Liebesromantik, Burschikos, Schnadahüpfeln, Frühlingsgruß), Lieder, Tänze f. Kl.
  • Mödlinger Feuerwehrmarsch

Literatur

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Todesfälle. In: Mödlinger Zeitung. Christlich-soziales/Christlichsociales Organ des pol(itischen) Bezirkes Mödling / Mödlinger Zeitung. Organ zur Vertretung der Interessen des pol(itischen) Bezirkes Mödling und der Bewohner desselben mit besonderer Berücksichtigung des Gewerbestandes und der Landwirtschaft / Mödlinger Zeitung mit der Beilage „Illustriertes Sonntags-Blatt“. Deutsch-christlichsociales Organ zur Vertretung der Interessen des polit(ischen) Bezirkes Mödling mit besonderer Berücksichtigung des Gewerbestandes und der Landwirtschaft / Mödlinger Zeitung. Organ zur Vertretung der Interessen des polit(ischen) Bezirkes Mödling mit besonderer Berücksichtigung des Gewerbestandes und der Landwirtschaft / Mödlinger Zeitung. Mit der Beilage „Illustriertes Sonntagsblatt“. Wochenblatt für den polit(ischen) Bezirk Mödling und den Gerichtsbezirk Liesing, 25. November 1906, S. 4 (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/moz
  2. Festschrift 150 Jahre FF Mödling S.58f