Brigitta Huemer

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brigitta Huemer (* 1957 in Gmunden) ist Autorin und diplomierte Krankenschwester.

Huemer ist als psychologische Beraterin und Logotherapeutin in der Region Salzkammergut tätig. Sie lebt als freie Schriftstellerin im Mühlviertel und in Altmünster, publiziert Lyrik, lyrische Prosa und Kurzprosa in Anthologien und Literaturzeitschriften und hat 2015 einen Lyrikband veröffentlicht.

Sie ist mehrfache Preisträgerin beim Lyrik/Prosa/Märchen Literaturpreis AKUT und Preisträgerin der Linzer Leseregatta 2015. Sie ist Autorin und Vorstandsmitglied im Literaturkreis Promotheus und in der Gesellschaft der Lyrikfreunde Oberösterreichs.[1]

Publikationen

  • Rufworte an Martino, lyrische Texte in Briefform, Eigenverlag, 2013
  • Kopfüber, Liebeslyrik, Gmunden, 2015, mit Werken von Andrei Dorokhin (Illustrator), ISBN 9783950389616
  • Gedankenan Rot, Lyrik (SPRACH : BILDER / Lyrik), Sippachzell, 2017, ISBN 9783903190030
Anthologien
  • Funkenflug - Texte die sprühen, Anthologie Literaturkreis Promotheus, Perg, 2015, ISBN 97873200043275

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Brigitta Huemer, in: Webpräsenz von www.literaturhaus-salzburg.at