Brigitte Riedl

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brigitte Riedl (* 28. Juni 1953 in Steyr) ist eine oberösterreichische Autorin aus Linz.

Riedl ist ehrenamtliche Leiterin der Handarbeitsrunde im Off(n)Stüberl, einer Wärmestube für Obdachlose. Sie gründete und leitete von 1999 bis 2012 die Schreibwerkstatt Brigitte in Linz mit etwa 15 bis 20 TeilnehmerInnen. Sie veröffentlicht ihre Werke in Anthologien und tritt mit Lesungen an die Öffentlichkeit. Sie schreibt vorwiegend Lyrik, versucht aber auch Prosa. Beiträge sindin den Literatursendungen von Freies Radio Freistadt zu hören.

Drei Jahre arbeitete sie im Talentförderungsclub Linz mit und war dort zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit und die Moderation der Textpräsentationen im Ursulinenhof. Riedl ist verheiratet und Mutter einer Tochter.

Publikationen

  • Funkenflug - Texte, die sprühen, Anthologie Literaturkreis Promotheus, Perg, 2015, ISBN 97832000043275
  • Mit Ursula Safar: Blicke ins Leben und zurück, Geschichten und Gedichte, 2017, ISBN 9783745016994
  • Mit Anna Mainz: Kunterbunter Firlefanz: Geschichten für kleine und große Helden, Eisleben, 2010, ISBN9783866349889
  • Mit anderen: Text-lese, Anthologie, Wien, 2009, ISBN 9783902547873

Weblinks