Brigitte Siegl

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brigitte Siegl (* 2. April 1950 in Linz) ist eine oberrösterreichische Autorin.

Die Künstlerin begann anfangs der 1990er-Jahre hat 2009 ein Buch veröffentlicht. Sie ist seit 2007 Mitglied des Literaturkreises Promotheus und beteiligt sich immer wieder an Lesungen.[1] Sie lebt in Wartberg ob der Aist [2] und war dort zwischen 2009 und 2015 Ersatz-Gemeinderätin des BZÖ. Sie vertrat ihre Fraktion im Ausschuss für Kultur- und Schulangelegenheiten.

Publikationen

  • Der Schmied vom Aisttal, Roman, 2009, ISBN 9783850229722[3]
  • Mit anderen: Beitrag in Funkenflug: Texte die sprühen, Eigenverlag, 2015, Anthologie des Literaturkreises Promotheus, ISBN 9783200043275

Einzelnachweise

  1. Beiträge von Brigitte Siegl im Rahmen der Literatursendungen des Literaturkreises Promotheus bei Freies Radio Freistadt abgefragt am 25. Dezember 2017
  2. Interview mit Brigitte Siegl, in:Webpräsenz von Cultural broadcasting archive vom 21. Mai 2012 abgefragt am 25. Dezember 2017
  3. Der Schmied vom Aisttal, in: Webpräsenz des Novum-Verlages abgefragt am 25. Dezember 2017