Elfriede Maria Aufreiter

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elfriede Maria Aufreiter (* 1954) ist eine Autorin aus Neumarkt im Mühlkreis.

Die ehemalige Diplom-Religionspädagogin (Volksschule 2 Freistadt), Trauerbegleiterin und Autorin schreibt Kurzgeschichten, publiziert diese in Buchform und erreicht ihr Zielpublikum im Rahmen von Lesungen sowie mit Beiträgen zu Literatursendungen von Radio FRO und Freies Radio Freistadt

Sie ist Preisträgerin des Lyrik/Prosa/Märchen-Literaturpreises AKUT 2016 mit dem 1. Platz in der Kategorie Märchen.[1]

Publikationen

  • In jener Nacht - Geschichten für die stillste Zeit im Jahr, 41 Kurzgeschichten, Wilhering, ISBN 9783902952004
  • Ein Engel? - Adventgeschichten, Wilhering, 2016, ISBN 9783902952462
  • Petergeschichten, Alltagserzählungen aus dem Leben eines Volksschülers, Freistadt, 2008, ISBN 9783901479410
  • Der Wichtel Tut-mir-gut und die Zauberkraft der Hände, Geschichten für Kindergartenkinder
  • Das Lieben gelernt - Maria Magdalena?, Neckenmarkt, 2008, ISBN 9783850224482
Veröffentlichung in Anthologien

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Aufreiter, Elfriede Maria, in: Webpräsenz des Literaturkreises Promoetheus abgefragt am 26. Dezember 2017