Feuerwehrpräsident

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Spiegel des Präsidenten des ÖBFV

Feuerwehrpräsident (bis 2016 Bundes-Feuerwehrpräsident, kurz PRÄS), oder auch Präsident des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes ist ein Dienstgrad der Feuerwehr in Österreich, den der Präsident des ÖBFV trägt. Da der ÖBFV ein Verein ist, ist dieser Dienstgrad nicht mit einer Kommandofunktion verbunden. er wurde im Jahr 1958 eingeführt.

Eine Altersgrenze ist nicht schriftlich festgelegt und wurde im Laufe der Jahre verschieden gehandhabt. Oftmals wurde es so wie im jeweiligen Landesfeuerwehrverband des Präsidenten gehandhabt. Die Präsidenten können daher unter Umständen auch älter als 65 Jahre sein.

Präsidenten

Seit 1948 trugen folgende Personen diesen Dienstgrad

Literatur

  • Christian K. Fastl: NÖ Feuerwehrstudien, Band 10: Entwicklung der Rang- und Uniformabzeichen bei den Niederösterreichischen Feuerwehren, 2013, S. 140ff und S. 251ff