Freiwillige Feuerwehr Lockenhaus

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Freiwillige Feuerwehr Lockenhaus
Gemeinde Lockenhaus
Landesfeuerwehrverband Burgenland
Bezirksfeuerwehrkommando: Oberpullendorf
Abschnitt: V
Gründungsdatum: 1. Mai 1880
Kommandant: OBI Günther Gmeindl
Mitglieder:
(Jugend/Aktiv/Reserve)
6 / 49 / 7 (1. Juni 2016)
Mitarbeiterzahl: 20
Fahrzeuge: siehe Fuhrpark
Adresse: Lerchenfeld 21, 7442 Lockenhaus
Koordinaten: 47° 24′ N, 16° 25′ O
Website: http://ff-lockenhaus.at/

Die Freiwillige Feuerwehr Lockenhaus ist eine von fünf Ortsfeuerwehren der Gemeinde Lockenhaus. Sie gehört dem Burgenländischen Landesfeuerwehrverband an. Das zuständige Bezirksfeuerwehrkommando ist das BFKDO Oberpullendorf.

Die Feuerwehr heute

Einsatzgebiet

Hochstraß, Lockenhaus, Piringsdorf, Langeck, Pilgersdorf

Kommando

  • Kommandant: OBI Günther Gmeindl
  • Kommandantstellvertreter: OBI Martin Krennert

Fuhrpark

Bezeichnung Klasse Baujahr Status
KDOF Kommandofahrzeug 2010 Aktiv
KLFA Kleinlöschfahrzeug 2000 Aktiv
MTFA Mannschaftstransportfahrzeug 1996 Aktiv
PA Hochwasseranhänger 1964 Aktiv
TLF 2000 Tanklöschfahrzeug 1978 Aktiv
TLFBA 3000 Tanklöschfahzeug 2004 Aktiv
VF Versorgungsfahrzeug 2003 Aktiv

Ausrüstung

Bezeichnung Typ Klasse 1 Klasse 2 Anzahl
Pressluftatmer Atemschutz Atemschutzgeräte Pressluftatmer 6
Einbaupumpe MP 12 (1200 l/min) Gerät Feuerlöschpumpe Einbaupumpe 1
Einbaupumpe MP 12 (2400 l/min) Gerät Feuerlöschpumpe Einbaupumpe 1
Rettungsgerätesatz Gerät Technische Geräte Hydraulische Rettungsgeräte 1
Rettungszylinder Gerät Technische Geräte Hydraulische Rettungsgeräte 1
Seilwinde elektrisch 3,6 t Gerät Seilwinden Elektrisch 1
Seilwinde hydraulisch 5 t Gerät Seilwinden Hydraulisch 1
Stromerzeuger tragbar 12 kVA Gerät Beleuchtung- und Stromversorgung Stromversorgungsgeräte 1
Stromerzeuger tragbar 8 kVA Gerät Beleuchtung- und Stromversorgung Stromversorgungsgeräte 2
Tragkraftspritze TS 12 (1200 l/min) Gerät Feuerlöschpumpen Tragkraftspritze 1
Unterwasserpumpe 400V Gerät Auspumpgeräte Unterwasserpumpe 5
Unterwasserpumpe 230V Gerät Auspumpgeräte Unterwasserpumpe 1
Handfunkgerät analog Kommunikation Fernmeldegeräte und Lautsprecher Funkgeräte 11
Mobilfunkgerät analog Kommunikation Fernmeldegeräte und Lautsprecher Funkgeräte 6

Geschichte

Die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Lockenhaus erfolgte am 1. Mai 1880 unter dem ersten Präsidenten Adolf Graf. Das erste Feuerwehrhaus war im Hof des Gemeindehauses untergebracht bis schließlich 1935 ein neues Feuerwehrhaus in der Haydngasse erbaut wurde.

1989 erfolgte der Kauf der Tuchfabrik Popp & Co durch die Marktgemeinde Lockenhaus. Die Hallen des Unternehmens wurden mit finanzieller Unterstützung von Gemeinde und Land, Spenden von Privatpersonen, aber auch durch Eigenleistungen der Feuerwehrmänner zu einem funktionierenden Feuerwehrhaus umgebaut, um schließlich 1992 in Dienst gestellt zu werden.

Die 125-Jahrfeier der Gründung der Feuerwehr Lockenhaus wurde mit der Weihe des neuen Tanklöschfahrzeug TLF A-3000 begangen.[1]

Bisherige Kommandanten

Kommandant
Franz Schoberwalter
Josef Hofer
Günther Gmeindl

Regelmäßige Veranstaltungen

Außer der Hauptaufgabe der Feuerwehr werden auch regelmäßige Veranstaltungen abgehalten, die einerseits das gesellschaftliche Leben in der Marktgemeinde erweitern und andererseits zur Finanzierung der Ausrüstung einen nicht unwesentlichen Beitrag leisten.

  • Sautanz (am ersten Oktoberwochenende)
  • Feuerwehrball (am Faschingssamstag)

Quellen und Literatur

Einzelnachweise

  1. PDF: Festschrift 750 Jahre Lockenhaus, Webseite jimcontent.com, abgerufen am 14. Juli 2016

Weblinks

Htlpinkafeld.png Dieser Artikel wurde 2015/16 im Zuge des Schulprojektes der HTL Pinkafeld erstellt oder maßgeblich erweitert.