Harald Marschner

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Harald Werner Marschner (* 9. März 1944 in Velký Šenov, Groß Schönau, Tschechien) ist ein oberösterreichischer Unternehmer und Vereinsfunktionär.

Leben und Wirken

Marschner trat 1966 in das Familienunternehmen Fries, Burgholzer & Comp. in Perg ein und war dort ab 1972 als Geschäftsführer tätig. Gemeinsam mit seinem Bruder Heinz und der Mutter Margarete Marschner-Hille war er Eigentümer des Unternehmens. 1990 wurde die Mehrheit, 2002 die restlichen Anteile des Unternehmens an die Firma Synthesa verkauft. Harald Marschner schied 2003 aus dem Unternehmen aus. 2005/2006 fungierte er als District Govenor der österreichischen Rotarier. [1] Seit 2006 ist Harald Marschner Obmann und Kustos des Vereins Steinbrecherhaus in Perg. Marschner ist Vater eines Sohnes und einer Tochter.

Publikationen

Harald Marschner ist Verfasser mehrerer heimatkundlicher Aufsätze:[2]

Einzelnachweise

  1. Unsere Governors 2004/2005, in: Der Rotarier, Hamburg 2004
  2. Marschner Manuskripte von Harald Marschnet: in: Webpräsenz des Vereins Steinbrecherhaus, abgefragt am 1. Oktober 2017