Jans am Kienmarkt

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jans am Kienmarkt (* vor 1336; † zwischen 4. Februar und 9. Mai 1382)[1] war Bürgermeister der Stadt Wien.

Herkunft und Familie

Jans am Kienmarkt war der Sohn von Georg am Kienmarkt (bezeugt 1315-1339) und seiner Ehefrau Jutta[2] (bezeugt 1318-1319).[1] Er war zweimal verheiratet[1]:
∞ in 1. Ehe mit Barbara (belegt 1363),
∞ in 2. Ehe mit Katrei (belegt vor 1376-1396).

Leben

Jans am Kienmarkt wird erstmals 1351 urkundlich erwähnt. Er war 1374-1376 und 1379-1381 der Bürgermeister der Stadt Wien. In seine Amtszeit fällt der Vertrag von Neuberg an der Mürz.[3]

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 vgl. Kienmarkt Jans am, Website Stadt Wien, Wiener Bürgermeister, eingesehen am 4. November 2017
  2. Julia lt. Felix Czeike (Hrsg.): Kienmarkt Jans am. In: Historisches Lexikon Wien. Band 3, Kremayr & Scheriau, Wien 1994, ISBN 3-218-00545-0, S. 341.
  3. vgl. Felix Czeike (Hrsg.): Kienmarkt Jans am. In: Historisches Lexikon Wien. Band 3, Kremayr & Scheriau, Wien 1994, ISBN 3-218-00545-0, S. 341.