Johann Haunschmid

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haunschmid Johann, Perg

Johann Haunschmid (* 19. Juli 1948) ist ein oberösterreichischer Unternehmer und Vereinsfunktionär in Perg.

Leben und Wirken

Haunschmid trat 1962 als Lehrling in das von seinem Vater Johann Haunschmid sen. am 1. Jänner 1960 gegründete Unternehmen (KFZ-Handel und KFZ-Reparatur) ein. Er übernahm das Unternehmen als Ford-Vertragswerkstätte und Ford-Vertragshändler 1981. Wesentliche Investitionen betrafen die Modernisierung der Werkstätte und die Neugestaltung des Schauraumes. 2010 übergab Haunschmid das Unternehmen an den Sohn Hannes Haunschmid.[1]

Haunschmid war von 1986 bis 1993 Obmann des Perger Werbe- und Ausstellungsvereins. Der 1981 gegründete Verein hat den Zweck, die Ausstellungs- und Werbetätigkeit der Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft in Perg zu fördern, wobei mit der Stadtgemeinde Perg und den Kammern zusammengearbeitet wird. Die Projektvorschläge werden dem Stadtmarketing Perg zur Umsetzung herangetragen. Unter der Obmannschaft Haunschmids wurde 1987 die erste Machlandmesse vom Verein organisiert. Auch 1989 und 1992 war er für die Organisation verantwortlich.[2]

Einzelnachweise

  1. Hannes Haunschmid GmbH, KFZ-Handel und KFZ-Reparatur, Perg, in: Webpräsenz der Wirtschaftskammer Österreich abgefragt am 4. Dezember 2017
  2. Wolfgang Wimmer: Die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Perg, in: Heimatverein und Stadtgemeinde Perg (Herausgeber): Heimatbuch der Stadt Perg 2009, Linz, 2009, S 383f