Johann Ruhsam

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ruhsam Johann (* 1937 in Reichenthal) ist ein oberösterreichischer römisch-katholischer Priester und Autor.

Ruhsam studierte Philosphie und Theologie und wurde am 29. Juni 1962 zum Priester geweiht. Neben seiner beruflichen Tätigkeit als Seelsorger hauptsächlich als Pfarrer von Reichenau (bis 1989) und von Enns-Lorch (bis 2002) erwarb er Magisterium und Doktorrat. Seit seiner Pensionierung ist er in der Pfarre Perg als Kurat tätig.[1]

Neben seiner seelsorglichen Tätigkeit sammelt er Witze, erzählt diese auch am Ende von Gottesdiensten und veröffentlicht sie fallweise auch in Buchform. Bei seinen Witzen handelt sich teils um ulkige Formulierungen aus dem Volksmund, Stilblüten, aber auch Mundartgedichte.[2][3]

Werke

  • Gaudium pur, Witze am laufenden Band, Linz, 2017, 114 Seiten, ISBN 9783990255018
  • Gaudium II, Ein Gaudiwurm zur allgemeinen Aufheiterung, Grünbach, 2012, 280 Seiten
  • Gaudium, Eine lebensfrohe und todernste Sammlung von urigen und ulkigen Einfällen und Formulierungen des Volkes, Perg, 2011, 195 Seiten
  • Enns ABC, Eine Ennser Fibel mit Erklärungen von verschiedenen Namen und einer Auswahl von landläufigen Begriffen in der Stadtgemeinde und in der näheren Umgebung, Linz, 2005, 145 S
  • Wildberg im Haselgraben, Ein historischer Lichtblick auf die berühmtesten Herren des Wildberger Geschlechtes, Ergänzungen und Verbesserungen gegenüber der Ausgabe von 1959, Enns-Lorch, 2002, 70 S
  • 850 Jahre Spielberg - 1150 Spilperch, in: Der Ennser Turm, Nachrichten der Pfarrgemeinden St. Laurenz und St. Marien, Jahrgang 46, Enns, 2000, Folge 9
  • In dankbarem Gedenken an verstorbenen Herrn Prälat Dr. Eberhard Marckhgott, in: Der Ennser Turm, Nachrichten der Pfarrgemeinden St. Laurenz und St. Marien, Jahrgang 45, Enns, 1999, Folge 8
  • Enns und Fatima, in: Der Ennser Turm, Nachrichten der Pfarrgemeinden St. Laurenz und St. Marien, Jahrgang 42, Folge 7
  • Bernhard von Scherffenberg, Ein Beitrag zur Lokalgeschichte, in: Der Ennser Turm, Jahrgang 41, Enns, 1995, Folge 10
  • Konrad Schiffmann (1871 bis 1941), Biographie und Bibliographie, Teile 1 und 2, in: Neues Archiv für die Geschichte der Diözese Linz, Dissertation, 1986
  • Der Linzer Bischof Dr. Ernest Maria Müller als theologischer Schriftsteller, Diplomarbeit, Linz, 1981

Einzelnachweise

  1. Autorenporträt von Johann Ruhsam
  2. Gewinnspiel: Buch "Gaudium II" gewinnen
  3. Pfarrer mit Humor zu Gast in Radio Freistadt