Kaltenleutgeben und seine Persönlichkeiten

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier werden die Personen, die auch überregionale Bekanntheit aufweisen, aber speziell auch für Kaltenleutgeben Bedeutung haben, angeführt.


Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Joe Berger

Der Literat Joe Berger (1939-1991), der auch Mitglied der Grazer Autorenversammlung war, ist in Kaltenleutgeben geboren und lebte bis zu seinem Tod dort.[1]

Wikipedia-logo-v2.svg Joe Berger - Überregionales über dieses Thema in der deutschsprachigen Wikipedia

Michael Pewny

Der Boogie-Woogie-, Jazz-, Bluespianist und -komponist Michael Pewny (* 1963) spielte zwischen 1995 und 2016 im Kaltenleutgebener Hof und Restaurant Kaiserziegel mit anderen namhaften Künstlern der Szene.

Wikipedia-logo-v2.svg Michael Pewny - Überregionales über dieses Thema in der deutschsprachigen Wikipedia
Kaltenleutgeben 5262.JPG

Henryk Sienkiewicz

Der polnische Schriftsteller und Nobelpreisträger Henryk Sienkiewicz (1846–1916) hielt sich ab 1885 mehrmals als Kurgast im Adolfshauf auf, woran noch heut eine Gedenktafel erinnert.

Wikipedia-logo-v2.svg Henryk Sienkiewicz - Überregionales über dieses Thema in der deutschsprachigen Wikipedia

Mark Twain

Der US-amerikanischer Schriftsteller Mark Twain (1835–1910), der als Autor der Bücher über die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn bekannt ist, lebte 1898 ein halbes Jahr in der Villa Paulhof in Kaltenleutgeben.[2][3]

Wikipedia-logo-v2.svg MArk Twain - Überregionales über dieses Thema in der deutschsprachigen Wikipedia

Wilhelm Winternitz

Der Internist, Hydrotherapeut und Balneologe Wilhelm Winternitz (1834-1917), Internist, Hydrotherapeut und Balneologe, errichtete die zweite Kaltwasseranstalt, die auch wesentlich zur Entwicklung des Kurtourismus der Gemeinde in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg beitrug. Erhalten ist noch die unter Denkmalschutz stehende Professorenvilla.

Wikipedia-logo-v2.svg Wilhelm Winternitz - Überregionales über dieses Thema in der deutschsprachigen Wikipedia

Einzelnachweise

  1. Joe Berger im Ritterverlag abgerufen am 30. März 2017
  2. Kaltenleutgeben (Personalnachrichten). In: Badener Zeitung, 22. Oktober 1898, S. 4 (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/bzt
  3. Marktgemeinde Kaltenleutgeben: Kaltenleutgeben von damals bis heute