Lukas Michlmayr

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lukas Michlmayr (* 9. August 1987 in Steyr) ist ein österreichischer Funktionär der ÖVP und Kommunalpolitiker. Seit 2015 ist er Bürgermeister der Stadtgemeinde Haag und damit der derzeit jüngste Bürgermeister Niederösterreichs.

Ausbildung

Lukas Michlmayr besuchte von 1992 bis 1997 die Volksschule in Haag und ab 1997 bis 2001 die Musisch Kreative Hauptschule ebenfalls in Stadt Haag. 2001 bis 2006 besuchte er die HAK Amstetten, wo er auch maturierte. Nach der absolvierten Matura leistete Lukas Michlmayr seinen Präsenzdienst beim Österreichischen Roten Kreuz, als Sanitäter, bei der Bezirksstelle in Haag ab.

2007 begann Lukas Michlmayr an der Wirtschaftsuniversität in Wien Internationale Entwicklung zu studieren. 2009 wechselte Michlmayr an die Johannes Kepler Universität Linz. Er studierte Wirtschaftspädagogik, Erwachsenenbildung, Organisation und Innovation, Unternehmensgründung und Entwicklungs-, Kommunikations- und Wissensmanagement.

Politik

Lukas Michlmayr begann seine Karriere 2004 als Schulsprecher in der HAK Amstetten. Zur selben Zeit war er auch Landesschulvertreter Niederösterreichs. 2005 – 2006 war er für das Sponsoringmanagement der NÖ Schülerunion zuständig. 2006 – 2011 war er als Trainer der Österreichischen Schülerunion tätig.

Von Oktober 2010 bis Februar 2014 war Michlmayr Bezirksobmann der JVP Amstetten, Bezirkspräsidiumsmitglied der ÖVP Amstetten, Vorstandsmitglied im ÖAAB Haag, Obmann Stv. der ÖVP Haag und Jugendgemeinderat der Stadt Haag.

2013 Rückte Michlmayr vom Jugendgemeinderat zum Stadtrat für Kultur und Bildung vor. Ebenfalls in diesem Jahr übernahm er die Öffentlichkeitsarbeit im Familienland Niederösterreich.

Im November 2013 wurde er zum Landesobmann der JVP Niederösterreich gewählt, dieses Amt führte er bis November 2016 aus. Seit März 2015 ist Lukas Michlmayr als Bundesobmann-Stellvertreter Teil der Bundesleitung der Jungen ÖVP[1]

2015 kandidierte Michlmayr als Bürgermeister der Stadt Haag und konnte die Vorzugsstimmenwahl für sich entscheiden. Mit 679 Vorzugsstimmen konnte zum einen die ÖVP die absolute Mehrheit behalten und zum anderen hatte er mehr als doppelt so viele Vorzugsstimmen (314) wie sein damaliger Konkurrent.

Als 2015 Lukas Michlmayr das Amt zum Bürgermeister antrat, war er nicht nur Haags jüngster Bürgermeister sondern auch im Land Niederösterreich. [2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1.  Bundesleitung - JVP. In: JVP. (http://junge.oevp.at/bundesleitung/).
  2.  Haag: Lukas Michlmayr ist jüngster Bürgermeister. In: Österreichischer Gemeindebund. 27. Jänner 2015 (http://gemeindebund.at/haag-lukas-michlmayr-ist-juengster-buergermeister/).