Lukas Popfinger

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lukas Popfinger (* vor 1349; † zwischen 11. Juli 1369 und 26. Juli 1370) war Bürgermeister der Stadt Wien.

Herkunft und Familie

Lukas Popfinger war mit Chlar (Clara) (belegt 1350-1367) verheiratet, der Tochter des Ratsherrn Heinrich Öler (um (1350).[1] Er war der Vater von Peter Popfinger[2]

Leben

Lukas Popfinger war 1365/66 der Bürgermeister von Wien[1] und außerdem Hansgraf im Herzogtum Österreich[2]. Gemeinsam mit seinem Bruder Stephan Popfinger und seinem Sohn Peter Popfinger gehörte er zu den Besitzern des Ottakringer Freihofes[2]

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 vgl. Felix Czeike (Hrsg.): Popfinger Lukas. In: Historisches Lexikon Wien. Band 4, Kremayr & Scheriau, Wien 1995, ISBN 3-218-00546-9, S. 575.
  2. 2,0 2,1 2,2 vgl. Felix Czeike (Hrsg.): Ottakringer Freihof. In: Historisches Lexikon Wien. Band 4, Kremayr & Scheriau, Wien 1995, ISBN 3-218-00546-9, S. 472.