Otto Zimmermann

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Otto Zimmermann (* 9. Oktober 1899 in Perchtoldsdorf;† 9. Oktober 1980) war Maler und Grafiker

Leben und Wirken

Otto Zimmermann war der Sohn des Perchtoldsdorfer Eisenbahnbeamten Friedrich von Zimmermann. Zimmermann besuchte die Mittelschule und anschließend einige Semester die Graphische Lehranstalt in Wien.

Zimmermann interessierte sich aber auch für Medizin und so bewarb er sich im Jahr 1921 als wissenschaftlich-medizinischer Zeichner am Zentral-Röntgenlabor des Allgemeinen Krankenhauses in Wien und arbeitete dort vier Jahrzehnte. In dieser Zeit zeichnete er 30.000 Blätter. Daneben widmete er sich jedoch auch der Malerei und schuf so zahlreiche Radierungen, Zeichnungen, Aquarelle und Pastelle. Mit seinen werken nahm er auch an zahlreichen Ausstellungen teil, wie im Wiener Künstlerhaus.

Würdigung

In Perchtoldsdorf wurde nach ihm im Jahr 1992 die Otto Zimmermann-Straße benannt.

Literatur