Prescreen International GmbH

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prescreen International GmbH
Rechtsform GmbH
Gründung 2013
Sitz Wien
Leitung Constantin Wintoniak
Mitarbeiter ca. 40
Branche Softwarehersteller
Website https://prescreen.io

Prescreen ist ein seit 2013 bestehendes österreichisches Software-Unternehmen, das cloud-basierte Bewerbermanagement Software entwickelt und vertreibt [1][2]. Prescreen ist einer der am schnellsten wachsenden Anbieter von Applicant-Tracking-Systemen (ATS) in Europa [3]. Seit 2017 ist Prescreen ein eigenständiges Tochterunternehmen des Karriere-Netzwerkes XING [4].

Firmengeschichte

Prescreen wurde 2013 zunächst unter dem Namen Mercury-Puzzle gegründet. Ein Jahr später wird die erste Version der Personalbeschaffung-Software von Prescreen veröffentlicht. Im Sommer 2015 schließt das Unternehmen ein Startkapital ab, das den Ausbau des Teams ermöglicht [5]. 2016 wächst das Team um 15 Mitarbeiter an, zusätzlich wird ein Büro in Berlin eröffnet.

Mitte 2017 kauft das deutsche Business-Netzwerk XING Prescreen um 17 Millionen Euro. Prescreen bleibt aber weiterhin eigenständig [6].

Der Kundenkreis, der derzeit etwa 400 Kunden umfasst (Stand Februar 2018), besteht aus B2B-Kunden und Recruitern. Prescreen beschäftigt gegenwärtig rund 40 Mitarbeiter.


Weblinks

Offizielle Website von Prescreen

Einzelnachweise

  1. Wiener E-Recruiting Startup "Prescreen" gewinnt internationalen Lead Investor | Computerwelt. Abgerufen am 13. März 2018 (de-de).
  2.  Sonja Dietz: Prescreen: cloud-basierte Bewerbermanagement Software. In: HR-Software-Vergleich | Das unabhängige Vergleichsportal für die Personalwirtschaft. (https://www.hr-software-vergleich.de/anbieter/prescreen-cloud-basierte-bewerbermanagement-software/).
  3.  STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H.: Xing kauft Wiener Start-up Prescreen um 17 Millionen. In: derStandard.at. (https://derstandard.at/2000061068515/Xing-kauft-Wiener-Start-up-Prescreen-um-17-Millionen).
  4. Xing kauft Start-up Prescreen für 17 Mio. Euro - wien.ORF.at. Abgerufen am 13. März 2018 (deutsch).
  5.  E-Recruiting Startup "Prescreen" gewinnt Lead Investor KIZOO Technology Capital. In: OTS.at. (https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20150722_OTS0106/e-recruiting-startup-prescreen-gewinnt-lead-investor-kizoo-technology-capital).
  6.  Xing kauft Wiener Recruiting-Startup Prescreen um 17 Millionen Euro | TrendingTopics.at. In: TrendingTopics.at. 10. Juli 2017 (https://www.trendingtopics.at/xing-kauft-wiener-recruiting-startup-prescreen-um-17-millionen-euro/).