Richard Perger

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Richard Perger (* 30. August 1928 in Wien, † 13. März 2010 in Klosterneuburg) war Historiker und Jurist.[1]

Wirken

Richard Perger war Stadthistoriker in Wien. Als solcher war er auch 25 Jahre lang Kustos des Bezirksmuseums Josefstadt. Seine Bibliothek stellt durch die Schenkung einen wesentlichen Teil der Bibliothek des Museums dar.[2]

Er selbst erlitt 2001 und wurde bis zu seinem Tod im Jahr 2010 in einem Heim gepflegt.

Auszeichnungen

Werke

  • Die Baumeister des Wiener Stephansdomes im Spätmittelalter, in: Wiener Jahrbuch für Kunstgeschichte, 1970
  • Die Wiener Ratsbürger 1396–1526, 1988 ISBN 9783700546009
  • Weinbau und Weinhandel in Wien im Mittelalter und in der frühen Neuzeit

Einzelnachweise

  1. Richard Perger im Wien Geschichte Wiki der Stadt Wien
  2. 2,0 2,1 Die Bibbliothek des Bezirksmuseum Josefstadt in den Mitteilungen der VÖB 68 abgerufen am 14. Mai 2017