Udo-Jürgens-Promenade

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Udo Jürgens-Promenade ist ein Hauptweg im Märzpark in 15. Wiener Gemeindebezirk, der im Juni 2017 zur Erinnerung an den bekannten Künstler Udo Jürgens (1934-2014) nach diesem benannt wurde.

Lage

Die Udo Jürgens-Promenade findet sich im Märzpark. Dort verbindet sie die Wurzbachgasse mit dem Roland-Rainer-Platz.

Die Schaffung der Promenade

Udo Jürgens war einer der bedeutendsten Entertainer im deutschen Sprachraum, schuf unvergessliche Schlager, hatte großartige Auftritte und sorgte europaweit für ausverkaufe Hallen. Er war Sieger des Song-Contests und komponierte einige Musicals. Die Benennung erfolgte als Ehrung für ihn. Bei der Entscheidung war die Nähe zur Wiener Stadthalle ausschlaggebend, jener Ort in Wien, wo der Künstler zu Lebzeiten am häufigsten aufgetreten ist.

Die Schaffung der Promenade im 15. Bezirk ist allerdings nicht unumstritten. Wäre es nach SPÖ-Politiker Gerhard Zatlokal, dem Bezirksvorsteher des 15. Bezirks gegangen, hätte eigentlich ein Teil des Roland-Rainer-Platzes nach dem berühmten Entertainer umbenannt werden sollen. Diese Entscheidung wurde jedoch von den übrigen Parteien (den Grünen, der FPÖ und der ÖVP) im Bezirksparlament abgelehnt.

Literatur

  • Rathauskorrespondenz, 23. Juni 2017

Weblinks

Einzelnachweise