Ursula Quast

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ursula Quast (* 1955 in der Schweiz), Kindergartenpädagogin, Malerin, Grafikerin und Keramikerin. Sie lebt und arbeitet in Wartberg ob der Aist.

Leben und Wirken )

Die Künstlerin ist in der Schweiz aufgewachsen und 1972 nach Österreich übersiedelt.Seit 1982 arbeitet sie im hauseigenen Atelier. Sie war im Diakoniewerk Gallneukirchen beschäftigt. Quast ist Mitglied der Kulturgruppe CART in Pregarten. Sie ist mit dem Künstler Wolfgang Quast verheiratet.[1] Sie musiziert mit dem Akkordeon.

Ausstellungen (Auswahl)

Die Künstlerin nahm an Symposien teil, nahm ein Kunststipendium für einen Aufenthalt in Italien in Anspruch und kann auf mehrere Ausstellungen verweisen.

  • Eindrücke - Ausdrücke, Pregarten, 2014[2]
  • Mit Wolfgang Quast, Malerei-Grafik-Keramik, Bad Zell, 2015[3]
  • Sonderausstellung von Ursula Quast, Bauernmöbelmuseum Hirschbach, 2017[4]

Medien

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Ursula Quast, in: Webpräsenz der Leader-Region Mühlviertler Kernland abgefragt am 21. Jänner 2018]
  2. Roland Wolf: Ursula Quasts Eindrücke und Ausdrücke, in: Bezirksrundschau Freistadt vom 8. Oktober 2014 abgefragt am 21. Jänner 2018
  3. Roland Wolf: Ehepaar Quast stellt in Bad Zell aus, in: Bezirksrundschau Freistadt vom 29. Juli 2015 abgefragt am 21. Jänner 2018
  4. Ausstellungseröffnung Ursula Quast Malerei-Grafik-Keramik, in: Webpräsenz des Bauernmöbelmuseums Hirschbach abgefragt am 21. Jänner 2018