Walter Weinzierl

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Walter Weinzierl (* 1964 in Grieskirchen) ist ein oberösterreichischer Musikpädagoge, Dirigent und Unternehmer.

Leben und Wirken

Seine musikalische Laufbahn begann mit Trompentenunterricht in der Landesmusikschule Grieskirchen. Der Schwerpunkt der Ausbildung im Bundes-Oberstufenrealgymnasium Grieskirchen ab 1980 bildete die Musikerziehrung. Er maturierte dort 1984. Es folgte bis 1987 eine Ausbildung zum Hauptschullehrer in den Fächern Mathematik und Musikerziehung an der Pädagogischen Akademie in Linz. Er unterrichtet als Lehrer für Musik und Mathematik an der Musikhauptschule Hellmonsödt.

Tätigkeit als Kapellmeister

Den Kapellmeisterlehrgang absolvierte er bei Rudolf Zeman in St. Florian (Linz-Land), den Lehrgang für Blasorchesterleitung am Brucknerkonservatorium Linz.

dazwischen von 2003 bis 2006 auch Bezirkskapellmeister Linz-Stadt und von 2010 bis 2012 auch Kapellmeister des Musikvereins Stadtkapelle Perg

Im Rahmen seiner Tätigkeit für das Voestalpine Blasorchester unternahm das Voestalpine Blasorchester Konzertreisen nach Australien, Russland, Südafrika, USA und Kuba. Bei der Teilnehme an internationalen und nationalen Orchester-Wettbewerben konnten immer wieder hervorragende Platzierungen erreicht werden. Für Konzerte des Orchesters im Linzer Brucknerhaus konnten immer wieder namhafte Solisten gewonnen werden, z.B. Mayumi Shimizu oder Lui Chan.[1]

Musikverlag

  • Weinzierl betreibt den Musikverlag Walter Weinzierl - OrchestralArt Music Publications mit Sitz in Engerwitzdorf.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Highlights in der Ära Waltrer Weinzierl, in: Webpräsenz der Voestalpine abgefragt am 19. November 2017