Werner Nikisch

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Werner Nikisch (* 10. März 1947[1] in Gmünd) ist Landesbeamter der niederösterreichischen Landesregierung in Ruhe. In dieser Funktion war er zuletzt Bezirkshauptmann im Bezirk Krems-Land.

Leben

Der studierte Jurist war ab dem Jahr 1971 im Landesdienst, wo er zuerst in der BH Horn tätig war und ab 1972 in Krems tätig war. Bezirkshauptmannstellvertreter wurde er 1979 in Krems, 1983 für den Bezirk Wien-Umgebung und 1991 nochmals in Krems. Die Leitung eines Bezirkes übernahm er im Jahr 1992 mit dem Bezirk Zwettl und stand diesem bis 2003 vor, bevor er wieder nach Krems wechselte, wo er bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2011 die Funktion ausübte.[1]

Beim Roten Kreuz hatte er in den Jahren 1992 bis 2003 die Leitung der Bezirksstelle Zwettl über.[2]

Auszeichnungen

  • Wappenplakette der Stadt Krems in Gold für seine Unterstützung des Fördervereins Palliativcare, wo er auch Gründungsobmann war.[3]

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Amtsübergabe an der Bezirkshauptmannschaft Krems auf OTS vom 7. Oktober 2011 abgerufen am 11. Mai 2017
  2. Chronik der Bezirksstelle Zwettl abgerufen am 11. Mai 2017
  3. Auszeichnung für humanitäres Engagement vom 20. Juni 2014 abgerufen am 11. Mai 2017

Weblinks