14. Februar

Aus Regiowiki
Version vom 16. Februar 2020, 09:52 Uhr von Karl Gruber (Diskussion | Beiträge) (Wien)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jänner · Februar · März

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 (30)

Der 14. Februar (auch 14. Feber) ist der 45. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 320 Tage (in Schaltjahren 321 Tage) bis zum Jahresende.

Feier- und Gedenktage

  • Der Valentinstag wird wie in vielen anderen Ländern an diesem Tag gefeiert.[1]

Ereignisse

Burgenland

Kärnten

Niederösterreich

  • 1833: Beim Auslassen von Speck brach in der St. Pöltner Kugelgasse beim Taubenwirt ein Feuer aus, das infolge des heftigen Windes die meisten Häuser des Ledererviertels erfasste, darunter auch das Kreisamtsgebäude und das Bürgerspital.[2]
  • 1920: Die Caritas St. Pölten wird durch den späteren Bischof Michael Memelauer aus der Taufe gehoben.[3]

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

Tirol

Vorarlberg

Wien

Außerhalb Österreichs

Geboren

Gestorben


 14. Februar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise

  1. Woher kommt der Valentinstag? – Ursprung und Geschichte auf mytoday
  2. Stadtbrände von 1474 und 1833 im Gedächtnis des Landes
  3. Caritas feierte 100-jähriges Bestehen in St. Pölten in der NÖN vom 14. Februar 2020 abgerufen am 14. Februar 2020
  4. Österreichs folgenschwerste Lawinenunglücke in der Tiroler Tageszeitung vom 8. Februar 2016 abgerufen am 12. Jänner 2019
  5. Das geschah am 14. Februar in den OÖ Nachrichten abgerufen am 16. Februar 2020