1796

Aus Regiowiki
Version vom 11. November 2020, 13:30 Uhr von Karl Gruber (Diskussion | Beiträge) (Wien)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

| 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert |
| 1760er | 1770er | 1780er | 1790er | 1800er | 1810er | 1820er |
◄◄ | | 1792 | 1793 | 1794 | 1795 | 1796 | 1797 | 1798 | 1799 | 1800 | | ►►

Ereignisse

Burgenland

Kärnten

Niederösterreich

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

Tirol

  • Der 17. September wird seit 1796 als Talfeiertag gefeiert, im Gedenken, dass die Franzosen durch die Talbewohner abgewehrt werden konnten, mit Schützen und Musikkapellen einen Festgottesdienst.[1]

Vorarlberg

Wien

  • 1. September: In der Landstraße brennt das Hetztheater ab, bei dem die Tiere, darunter zwei Löwen, ein Panther und mehrere Bären zu Tode kamen. In der Folge verbietet Kaiser Franz II. generell die Theater für Tierhetzen. Heute erinnert neben der Hetzgasse der Ausdruck Hetz für Spaß an diese nicht seltene Theaterart.[2]

Auswahl bekannter Geborener

Auswahl bekannter Gestorbener

Weblinks

 1796 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise

  1. Talbewohner feiern am 17. September ihren Talfeiertag in Meinbezirk vom 8. September 2017 abgerufen am 11. November 2017
  2. Hetztheater (3) im Wien Geschichte Wiki der Stadt Wien