1918

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Die ausklappbaren Informationen werden aus dem aktuell verfügbaren Artikel bei der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden.
Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fensters navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte Seite erneut zu laden. Um einen Wikipedia-Artikel zu bearbeiten, muss man den Artikel direkt in Wikipedia aufrufen! Der Link dazu ist 1918.


| 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert  
| 1880er | 1890er | 1900er | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er |
◄◄ | | 1914 | 1915 | 1916 | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | | ►►

Österreichweite Ereignisse

  • Gegen Mitte des Jahres tritt die Spanische Grippe in ganz Österreich auf und hielt sich auch noch im Jahr 1919. Die genauen Oferzahlen sind nicht bekannt. Weltweit wird von 25 Millionen Opfer gesprochen, was die Zahl der Kriegsopfer noch übersteigt.
  • Am 18. März wird der Luxusdampfer Linz wirdevor der Küste Albaniens durch ein Torpedo versenkt. Fast 2.700 Menschen finden den Tod.[1]
  • Mit 31. März wird die erste Flugpostlinie Österreichs zwischen Krakau, sowie Lemberg und Wien errichtet.
  • Am 11. November verzichtet Karl I. als Kaiser von Österreich auf jeden Anteil an den Staatsgeschäften.
  • Der 12. November gilt als Geburtstag der Republik Österreich. Mit der Ausrufung der Republik wird gleichzeitig das aktive und passive Frauenwahlrecht eingeführt und ist damit eines der ersten Staaten europaweit.[2]

Burgenland

  • Am 5. Dezember wird von Hans Suchard in Mattersburg (damals Mattersdorf) mit Hilfe der regionalen Arbeiterschaft die Republik Heinzenland für das Gebiet von Deutschwestungarn ausgerufen. Bereits am folgenden Tag wird Mattersburg von den Ungarn besetzt und die Republik wieder aufgelöst.[3]

Kärnten

Niederösterreich

  • Am 14. Jänner beginnt nach dem Beschluss die Mehlrationen zu halbieren von Wiener Neustadt ausgehend der Jännerstreik, der sich auf die gesamte Monarchie ausdehnnte und etwa 14 Tage dauerte.
  • Am 18. September bricht in den Wöllersdorfer Werken, zu der um diese Zeit etwa 15.000 Arbeiter beschäftigt waren, durch Herabfallen einer Munitionskartusche ein Brand im Objekt 143 aus. Amtlich werden 423 Tote gemeldet, von denen ein Großteil am Friedhof von Steinabrückl in Massengräbern[4] bestattet werden.[5][6]
  • Am 5. November tritt die Provisorische Landesversammlung Niederösterreichs im Landhaus in der Wiener Herrengasse zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen. Ihr gehören 120 Mitglieder an. Bei dieser Sitzung wird beschlossen, die „politische Verwaltung Niederösterreichs und die Vollzugsgewalt“ zu übernehmen.

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

Tirol

Vorarlberg

  • Am 3. November proklamierte die provisorische Landesversammlung unter Berufung auf das Selbstbestimmungsrecht die Unabhängigkeit Vorarlbergs von Tirol und erklärte sich gleichzeitig als Bundesland der Republik Österreich[7]
  • Am 30. Dezember passiert der erste Hilfszug nach Kriegsende mit 480 Tonnen Lebensmittel aus der Schweiz kommend die Grenze für die Wiener Bevölkerung.[8]

Wien

Auswahl bekannter Geborener

Auswahl bekannter Gestorbener

Weblinks

 1918 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise

  1. Die vergessene Titanic Österreichs auf ORF-Oberösterreich vom 14. Juni 2016 abgerufen am 12. März 2017
  2. Frauenwahlrecht im Demokratiezentrum abgerufen am 21. Juni 2016
  3. Hans Suchard: Eine Republik, die 12 Stunden alt wurde. In: Arbeiter-Zeitung, 21. November 1929, S. 6 (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/aze
  4. Die Brandkatastrophe von Wöllersdorf. In: Neues Wiener Tagblatt. Demokratisches Organ / Neues Wiener Abendblatt. Abend-Ausgabe des („)Neuen Wiener Tagblatt(“) / Neues Wiener Tagblatt. Abend-Ausgabe des Neuen Wiener Tagblattes / Wiener Mittagsausgabe mit Sportblatt / 6-Uhr-Abendblatt / Neues Wiener Tagblatt. Neue Freie Presse – Neues Wiener Journal / Neues Wiener Tagblatt, 22. September 1918, S. 9 (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/nwg
  5. Die Katastrophe von Wöllersdorf. In: Arbeiter-Zeitung, 22. September 1918, S. 7 (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/aze
  6. Geschichte von Steinabrückl 1244-1971 abgerufen am 14. März 2018
  7. https://derstandard.at/2000090207099/Vorarlberg-wurde-vor-100-Jahren-selbststaendig Vorarlberg wurde vor 100 Jahren selbstständig] im Standard vom 28. Oktober 2018 abgerufen am 28. Oktober 2018
  8. Die Schweizer Lebensmittelsendungen. In: Reichspost, 30. Dezember 1918, S. 6 (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/rpt
  9. Die Ereignisse von 1914 - 1918 abgerufen am 1. April 2019