1960: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Niederösterreich)
(Burgenland)
 
Zeile 5: Zeile 5:
 
===Burgenland ===
 
===Burgenland ===
 
* [[10. April]]: [[w:Landtagswahl im Burgenland 1960|9. Landtagswahl]] ([[1956]]<>[[1964]]).
 
* [[10. April]]: [[w:Landtagswahl im Burgenland 1960|9. Landtagswahl]] ([[1956]]<>[[1964]]).
 +
* [[15. August]]: Burgenland wird zur jüngsten Diözese erklärt. Die [[w:Diözese Eisenstadt]] leitet als erster Diözesanbischof [[w:Stefan Laszlo|Stefan Laszlo]] aus [[Trausdorf]].<ref>[https://burgenland.orf.at/stories/3011909/ 60 Jahre Diözese: Feiern zum Jubiläum] auf [[ORF-Burgenland]] vom 8. September 2019 abgerufen am 8. September 2019</ref>
  
 
===Kärnten===
 
===Kärnten===

Aktuelle Version vom 8. September 2019, 11:32 Uhr


Die ausklappbaren Informationen werden aus dem aktuell verfügbaren Artikel bei der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden.
Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fensters navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte Seite erneut zu laden. Um einen Wikipedia-Artikel zu bearbeiten, muss man den Artikel direkt in Wikipedia aufrufen! Der Link dazu ist 1960.


| 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert  
| 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er |
◄◄ | | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | | ►►

Österreichweite Ereignisse

Burgenland

Kärnten

Niederösterreich

  • Mit der am 25. September stattfindenden Inbetriebnahme des Forschungsreaktors im Seibersdorf sollte die "Strahlende Zukunft" Österreichs eingeläutet werden. Der Reaktor wird 1999 wieder abgewrackt.

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

Tirol

Vorarlberg

Wien

  • Am 2. August kommt es an der Ecke Billrothstraße/Döblinger Hauptstraße zum folgenschwersten Unglück in der Geschichte der Wiener Linien als eine Straßenbahn der Linie 39 aufgrund zu hoher Geschwindigkeit (60 km/h statt der an dieser Stelle erlaubten 12 km/h) mit einem entgegenkommenden Zug zusammenstößt. Beide Straßenbahnen entgleisen, im Trümmerfeld sterben 20 Fahrgäste, 100 werden verletzt. Beim schuldtragenden Fahrer, der ebenfalls ums Leben kommt, wurden 2,6 Promille Alkohol im Blut festgestellt.[2]

Auswahl bekannter Geborener

Auswahl bekannter Gestorbener

Weblinks

 1960 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise

  1. 60 Jahre Diözese: Feiern zum Jubiläum auf ORF-Burgenland vom 8. September 2019 abgerufen am 8. September 2019
  2. Georg Markus: Mit der Pferdetramway durch die Stadt, Tageszeitung Kurier, Ausgabe vom 7. September 2014, Seite 16