2020: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Kärnten)
(Steiermark)
Zeile 39: Zeile 39:
 
* [[22. März]]: Die [[w:Gemeinderatswahlen in der Steiermark 2020|Gemeinderatswahlen]] werden aufgrund der [[w:COVID-19-Fälle in Österreich|Corona-Situation]] kurzfristig verschoben.
 
* [[22. März]]: Die [[w:Gemeinderatswahlen in der Steiermark 2020|Gemeinderatswahlen]] werden aufgrund der [[w:COVID-19-Fälle in Österreich|Corona-Situation]] kurzfristig verschoben.
 
* [[17. April]]: Der Verbund stellt die Verbrennung von Kohle im thermischen [[w:Fernheizkraftwerk Mellach|Kraftwerk Mellach]] ein, womit in Österreich das letzte Kohlekraftwerk vom Netz geht und die Ära der Kohleverstromung in Österreich beendet wird. Mit Gas kann das Fernheizkraftwerk, das von der [[w:Verbund AG|Verbund AG]] betrieben wird, weiterhin in Betrieb bleiben.<ref>[https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20200417_OTS0015/oesterreichs-letztes-kohlekraftwerk-hat-den-betrieb-eingestellt Österreichs letztes Kohlekraftwerk hat den Betrieb eingestellt] auf APA vom 17. April 2020, abgerufen am 17. April 2020.</ref>
 
* [[17. April]]: Der Verbund stellt die Verbrennung von Kohle im thermischen [[w:Fernheizkraftwerk Mellach|Kraftwerk Mellach]] ein, womit in Österreich das letzte Kohlekraftwerk vom Netz geht und die Ära der Kohleverstromung in Österreich beendet wird. Mit Gas kann das Fernheizkraftwerk, das von der [[w:Verbund AG|Verbund AG]] betrieben wird, weiterhin in Betrieb bleiben.<ref>[https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20200417_OTS0015/oesterreichs-letztes-kohlekraftwerk-hat-den-betrieb-eingestellt Österreichs letztes Kohlekraftwerk hat den Betrieb eingestellt] auf APA vom 17. April 2020, abgerufen am 17. April 2020.</ref>
 +
* [[21. Mai]]: Auch wenn die offizielle Ernennung wegen der [[w:COVID-19-Pandemie in Österreich|COVID-19-Pandemie]] entfällt, wird das ''Europäisches Trainings- und Forschungszentrum für Menschenrechte und Demokratie'' in [[Graz]] nach [[w:Buenos Aires|Buenos Aires]] als zweites ''UNESCO-Trainingszentrum für Menschenrechte'' weltweit anerkannt.<ref>[https://steiermark.orf.at/stories/3034048/ Menschenrechte: UNESCO-Zentrum für Graz] auf [[ORF-Steiermark]] vom 21. Mai 2020 abgerufen am 21. Mai 2020</ref>
  
 
=== Tirol ===
 
=== Tirol ===

Version vom 21. Mai 2020, 06:49 Uhr


Die ausklappbaren Informationen werden aus dem aktuell verfügbaren Artikel bei der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden.
Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fensters navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte Seite erneut zu laden. Um einen Wikipedia-Artikel zu bearbeiten, muss man den Artikel direkt in Wikipedia aufrufen! Der Link dazu ist 2020.


| 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert    
| 1990er | 2000er | 2010er | 2020er        
◄◄ | | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020       | 2024    

Ereignisse

Burgenland

  • 1. Jänner: Zusätzlich zum Ärztenotdienst ist mit dem Notruf 141 auch ein Tierärztenotdienst für Heimtiere erreichbar. Angeboten wird dieser Dienst als erster in Europa von der Landessicherheitszentrale.[13]
  • 26. Jänner: Landtagswahl (2015<)
  • 3. April: Im Schilfgürtel vom Neusiedler See kommt es ab etwa mittags zu einem Brand, dessen Ursache vorerst unbekannt ist, auch wenn wegen Brandstiftung ermittelt wird. Er dauert bis am Folgetag, an dem erst am Nachmittag Brandaus gegeben werden kann. Da ein Löschen weder von Land, noch von See aus möglich ist, werden zwei Blackhawks mit Löschbehältern des NÖ Landesfeuerwehrverbandes eingesetzt. Von den Feuerwehren im Burgenland sind die von Wallern, Apetlon und Illmitz, sowie das Löschboot von Mörbisch im Einsatz. Die Flammen ziehen eine Fläche von rund 600 bis 700 Hektar in Mitleidenschaft.[14] Mit Drohnenaufnahmen wurde aber später festgestellt, dass nur etwa 180 Hektar tatsächlich abgebrannt sind.[15]

Kärnten

  • 2. Februar: Im Klagenfurter Dom wird Josef Marketz zum neuen Bischof der Diözese Gurk-Klagenfurt geweiht. Er löst damit den nach St. Pölten gewechselten Alois Schwarz ab.[16]
  • 9. Mai: In Leppen in der Gemeinde Eisenkappel-Vellach bricht wegen der anhaltenden Trockenheit und aufkommenden Wind ein Waldbrand in einer Seehöhe von rund 700 bis 1.000 Meter aus. Das Gelände erfordert neben dem mehrtägigen Einsatz von bis zu 365 Feuerwehrmitgliedern, die mit Tanklöschfahrzeugen Wasser am Berg bringen, auch den Hubschrauber. Zerstört wurden etwa 25 Hektar Wald.[17]

Niederösterreich

  • 26. Jänner: Gemeinderatswahlen in allen Gemeinden außer den Statutarstädten. Nicht gewählt wird auch in Stockerau, Wolkersdorf und Pillichsdorf, da erst am 24. März 2019 gewählt wurde.(2015<)
  • 2. Februar: Nach dem Ausbruch der Coronavirus-Epidemie in China und ersten Verdachtsfällen in Österreich kehren sieben Personen, unter denen sich auch der österreichische Konsul befindet, gesund aus Wuhan zurück. Sie müssen aber noch zwei Wochen in Quarantäne in Wien verbringen.[18]
  • 7. April: Ein Waldbrand im Föhrenwald bei St. Egyden am Steinfeld erreichte eine Ausdehnung von 30 Hektar. Er wurde zunächst mit einem Großeinsatz von mehr als 25 Feuerwehren und etwa 300 Feuerwehrmännern sowie mit drei Löschhubschraubern des Innenministeriums und einem Black-Hawk-Helikopter des Bundesheeres bekämpft und gelöscht.[19] Nach der nächtlichen Brandwache wurden am Folgetag bei den Nachlöscharbeiten auch zwei Löschflugzeuge des Typs Pilatus PC-6 des Bundesheeres eingesetzt.[20]

Oberösterreich

Salzburg

  • 8. Februar: Der Salzburger Wolfgang Fankhauser aus Wals erreicht nach einer Atlantiküberquerung die Karibikinsel Antigua. Als bisher einziger Österreicher bewältigte er allein im Ruderboot die Strecke von 3000 Seemeilen (ca. 5.500 Kilometer) in genau 57 Tagen, 13 Stunden und 49 Minuten.[21]

Steiermark

  • 22. März: Die Gemeinderatswahlen werden aufgrund der Corona-Situation kurzfristig verschoben.
  • 17. April: Der Verbund stellt die Verbrennung von Kohle im thermischen Kraftwerk Mellach ein, womit in Österreich das letzte Kohlekraftwerk vom Netz geht und die Ära der Kohleverstromung in Österreich beendet wird. Mit Gas kann das Fernheizkraftwerk, das von der Verbund AG betrieben wird, weiterhin in Betrieb bleiben.[22]
  • 21. Mai: Auch wenn die offizielle Ernennung wegen der COVID-19-Pandemie entfällt, wird das Europäisches Trainings- und Forschungszentrum für Menschenrechte und Demokratie in Graz nach Buenos Aires als zweites UNESCO-Trainingszentrum für Menschenrechte weltweit anerkannt.[23]

Tirol

  • 25. Februar: Zwei in Innsbruck lebende Italiener werden als an Corona-Virus erkrankten Personen getestet. Sie sind die ersten Fälle dieser Krankheit in Österreich.[24]
  • 17. April: Die beiden Gemeinden im Defereggental St. Jakob und St. Veit sind auf dem Landweg nicht erreichbar. Ein Felssturz von geschätzten 100 Kubikmetern Gestein verlegt die L25 Defereggentalstraße nahe dem Mellitztunnel. Über Forstwege muss ein Notweg errichtet werden. Zur Versorgung wird am 20. April mittels Hubschrauber eine Luftbrücke eingerichtet.[25]

Vorarlberg

Wien

  • 27. Jänner: Der 75. Jahrestag der Befreiung aus dem KZ Auschwitz wird zum Anlass genommen, zwei Wiener Kasernen neu zu benennen. Die Rossauer Kaserne wird nach den beiden Widerstandskämpfern Robert Bernardis und Anton Schmid auf Rossauer Kaserne Bernardis-Schmid umbenannt. Die Stiftskaserne erhält den Namen Stiftskaserne General Spannocchi nach dem Armeekommandanten Emil Spannocchi.[27]
  • 12. März: Im Zuge der Corona-Krise und seinen wirtschaftliohen Folge fällt der ATX an der Wiener Börse um 13,65 % auf ein Niveau von 2016. Der Kursverfall stellt den stärksten seit Bestehen des ATX im Jahr 1991 dar. Anderen Börsen weltweit ergeht es ähnlich.[28]
  • 1. April: Ausgelöst durch einen Unfall 2018 in Wien, bei dem ein Bub durch einen nach rechts abbiegenden LKW getötet wurde, begann die Diskussion über die Verpflichtung eines Abbiegeassistenten für LKWs. Ergebnis ist ein Abbiegeverbot für LKWs über 7,5 Tonnen ohne Assistenten, was einer Verpflichtung zum Einbau gleichkommt. Eine Straffreiheit für 2020 ergibt eine Übergangsfrist bis Ende des Jahres.[29]

Außerhalb Österreichs

Auswahl bekannter Geborener

Auswahl bekannter Gestorbener

Weblinks

 2020 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise

  1. Strukturreform Sozialversicherung auf sozialministerium.at vom 23. Dezember 2019, abgerufen am 4. Jänner 2020.
  2. Feuerwehren bekommen "FW"-Kennzeichen, Post verliert "PT" in der Presse vom 10. Mai 2019, abgerufen am 18. Oktober 2019.
  3. ÖVP und Grüne betonen Einigkeit auf ORF vom 2. Jänner 2020, abgerufen am 2. Jänner 2020.
  4. Briten in Österreich würden Aufenthaltsrecht verlieren in der Wiener Zeitung vom 8. Jänner 2019, abgerufen am 31. Jänner 2020.
  5. Fragen und Antworten zu FW-Kennzeichen auf dem Portal des ÖBFV, abgerufen am 6. Jänner 2020.
  6. Sturmtief „Petra“ fegt über Österreich auf ORF vom 4. Februar 2020, abgerufen am 4. Februar 2020.
  7. Sturmtief "Sabine" traf Oberösterreich mit bis zu 125 km/h – Wieder Sturmwarnung für Dienstag in den OÖ Nachrichten vom 10. Februar 2020, abgerufen am 10. Februar 2020.
  8. Grabenwarter als neuer VfGH-Präsident angelobt in der Wiener Zeitung vom 19. Februar 2020, abgerufen am 21. Februar 2020.
  9. Corona-Maßnahmen: Milizsoldaten werden Bundesheer-Einsatz verstärken auf dem Portal des Bundesheeres vom 23. März 2020, abgerufen am 23. März 2020.
  10. Schutzausrüstung aus China gelandet auf ORF-Niederösterreich vom 23. März 2020, abgerufen am 23. März 2020.
  11. Verena Madner als neue Vizepräsidentin des Verfassungsgerichtshofes angelobt in der Wiener Zeiung vom 24. April 2020, abgerufen am 24. April 2020.
  12. Erste Bewährungsprobe für das Milizsystem im Standard vom 4. Mai 2020, abgerufen am 4. Mai 2020.
  13. Burgenland: Heimtiernotdienst startet mit Jahresbeginn bei der Tierärztekammer vom 7. Jänner 2020, abgerufen am 22. Jänner 2020.
  14. Nach Black Hawk-Einsatz: Brand am Neusiedler See im Burgenland gelöscht im Standard vom 4. April 2020, abgerufen am 4. April 2020.
  15. Schilfbrand: Schaden geringer als befürchtet auf ORF-Burgenland vom 14. April 2020 abgerufen am 14. April 2020
  16. Marketz als neuer Bischof bestätigt auf ORF-Kärnten vom 3. Dezember 2019, abgerufen am 3. Dezember 2019.
  17. Waldbrand: Noch Hunderte Glutnester auf ORF-Kärnten vom 11. Mai 2020 abgerufen am 11. Mai 2020
  18. 14 Tage Quarantäne für Wuhan-Rückkehrer auf ORF vom 2. Februar 2020, abgerufen am 4. Februar 2020.
  19. Hunderte Helfer kämpfen gegen großen Waldbrand bei Wiener Neustadt (Mehrere Tausend Quadratmeter des Föhrenwaldes brennen. Die Feuerwalze ist bis zu zehn Meter hoch.) im Kurier vom 7. April 2020, abgerufen am 3. Mai 2020.
  20. Brand im Föhrenwald: Bundesheerflugzeuge im Einsatz im Standard vom 8. April 2020, abgerufen am 3. Mai 2020.
  21. Atlantik-Ruderer in der Karibik angekommen auf ORF-Salzburg vom 8. Februar 2020 abgerufen am 20. Februar 2020
  22. Österreichs letztes Kohlekraftwerk hat den Betrieb eingestellt auf APA vom 17. April 2020, abgerufen am 17. April 2020.
  23. Menschenrechte: UNESCO-Zentrum für Graz auf ORF-Steiermark vom 21. Mai 2020 abgerufen am 21. Mai 2020
  24. Coronavirus: Zwei Personen in Innsbruck positiv getestet auf dem Portal des Landes Tirol vom 25. Februar 2020 abgerufen am 11. März 2020
  25. Felssturz in Osttirol: Luftbrücke ins Defereggental ist gestartet in der Tiroler Tageszeitung vom 20. April 2020
  26. Schrunser Kirche wird Münster auf ORF-Vorarlberg vom 8. März 2020 abgerufen am 8. März 2020
  27. Neue Namen für Wiener Kasernen auf ORF-Wien vom 27. Jänner 2020, abgerufen am 27. Jänner 2020.
  28. Wiener Börse mit stärkstem Verlust ihrer Geschichte auf ORF vom 12. März 2020, abgerufen am 12. März 2020.
  29. Verbot für Lkws ohne Abbiegeassistenten fix auf ORF-Wien vom 3. Februar 2020, abgerufen am 4. Februar 2020.