Benutzer:Cojote/Spielwiese/Tiroler Fußballvereine: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(2 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1.098: Zeile 1.098:
 
;SVg Mayrhofen
 
;SVg Mayrhofen
 
:Ort: [[w:Mayrhofen|Mayrhofen]], Zillertal
 
:Ort: [[w:Mayrhofen|Mayrhofen]], Zillertal
:Gründung: 1953
+
:Gründung: 31. März 1953
 
:höchste Spielklasse: Landesliga Tirol (1970/71 bis 1979/80), Regionalliga West (1984/85 bis 1986/87)
 
:höchste Spielklasse: Landesliga Tirol (1970/71 bis 1979/80), Regionalliga West (1984/85 bis 1986/87)
 
:Teilnahme an der Meisterschaft unter:
 
:Teilnahme an der Meisterschaft unter:
Zeile 1.163: Zeile 1.163:
 
;SK Zell/Ziller
 
;SK Zell/Ziller
 
:Ort: [[w:Zell am Ziller|Zell]], Zillertal
 
:Ort: [[w:Zell am Ziller|Zell]], Zillertal
:Gründung: 1966
+
:Gründung: 13. Mai 1966 / 17. August 1976
 
:höchste Spielklasse: Tiroler Liga (1990/91, 1991/92, 1992/93, 1993/94, 1994/95, 1995/96, 1996/97, 1997/98)
 
:höchste Spielklasse: Tiroler Liga (1990/91, 1991/92, 1992/93, 1993/94, 1994/95, 1995/96, 1996/97, 1997/98)
 
:Teilnahme an der Meisterschaft unter:
 
:Teilnahme an der Meisterschaft unter:

Version vom 26. März 2020, 14:34 Uhr

Als Tiroler Fußballvereine gelten Vereine, die an der Tiroler Meisterschaft des Tiroler Fußballverbandes gemeldet sind oder die an einer der Amateurmeisterschaft teilnahmen.

Teilnehmer an der Tiroler Meisterschaft

Teilnehmer an der Tiroler Meisterschaft gelten Vereine, die seit 1909 an einer der Liga, die der Tiroler Fußballverbandes organisiert hat, mitspielten. (Stand: bis zur Saison 2019/20)

Bezirk Reutte (Außerfern)

FC Lechaschau
Ort: Lechaschau
Gründung: 23. Dezember 1980
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Lechaschau
SPG Lechtal

Die Fußballspielgemeinschaft im Lechtal wurde vom SV Elbigenalp und SV Stanzach wurde am 27. September 2004 gegründet. Über das Gründungsdatum des Sportverein in Elbigenalp ist nicht bekannt, das Gründungsdatum des Sportverband in Stanzach ist der 08. August 1962.

Gründung: 27. September 2004
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Elbigenalp, bis 2003/04
als SPG Lechtal, 2004/05 bis heute
als SV Stanzach, keine Informationen
SV Elbigenalp
Ort: Elbigenalp
Gründung: unbekannt
höchste Spielklasse:
SV Stanzach
Ort: Stanzach
Gründung: 8. August 1962
höchste Spielklasse:
SV Reutte
Ort: Reutte
Gründung: 17. April 1921
höchste Spielklasse: Landesliga Tirol (1951/52 bis 1956/57, 1968/69, 1969,70, 1972/73, 1973/74 1975/76, 1976/77)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Reutte, 1921 bis 1949/50
als SV Reutte, 1946/47 bis 1955/56
als SK Reutte, 1950/51 bis 1952/53
als SV Reutte, 1953/54 bis heute
FC Vils
Ort: Vils
Gründung: 25. November 1946
höchste Spielklasse: Tiroler Liga (1980/81, 1981/82, 1982/83, 1983/84, 1984/85, 1985/86, 1986/87, 1987/88, 1988/89, 1989/90, 1990/91, 1991/92, 1992/93), Regionalliga Tirol (1993/94, 1994/95, 1995/96), Tiroler Liga (1996/97, 1997/98, 1998/99, 1999/2000, 2000/01)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Vils
FC Tiroler Zugspitze

Der Fußballclub Zugspitze ist eine Spielgemeinschaft vom FC Ehrwald, FC Biberwier und FC Lermoos.

Gründung: 20. April 2001
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Ehrwald
als FC Biberwier
als FC Lermoos
FC Ehrwald
Ort: Ehrwald
Gründung: unbekannt
höchste Spielklasse:
FC Biberwier
Ort: Biberwier
Gründung: unbekannt
höchste Spielklasse:
FC Lermoos
Ort: Lermoos
Gründung: 1974
höchste Spielklasse:

Bezirk Landeck

SPG Arlberg

Die Spielgemeinschaft wurde vom FC St. Anton gegründet.

Gründung: Sommer 2007
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC St. Anton xxxx/xx bis 2006/07
als SPG Arlberg, 2007/08 bis heute
FC St. Anton
Ort: St. Anton, Stanzertal
Gründung: 24. Jänner 1995
höchste Spielklasse:
SV Landeck
Ort: Landeck
Gründung: 1930er Jahre, 1. Jänner 1951
höchste Spielklasse: Arlbergliga (1959/60)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SC Landeck, 1930 bis 1946
als ATV Landeck-Zams, 1946 bis 1949
als SV Landeck, 1949 bis heute
FC Fliess
Ort: Fließ
Gründung: 1. März 1966
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Fliess
FC Grins
Ort: Grins, Stanzertal
Gründung: 1. Feber 1974
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Grins
SPG Oberes Gericht

Die Spielgemeinschaft wurde vom FC Pfunds und FC Nauders gegründet.

Gründung: Sommer 2015
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Pfunds
als FC Nauders
als SPG Oberes Gericht, seit 2015/16
FC Pfunds
Ort: Pfunds
Gründung: 27. Jänner 2004
höchste Spielklasse:
FC Nauders
Ort: Nauders
Gründung: 25. Feber 1969
höchste Spielklasse:
FC Paznaun
Der FC Paznaun wurde vom FC Kappl und vom SV Ischgl gegründet.
Gründung: 29. März 2007
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Paznaun
FC Kappl
Ort: Kappl, Paznaunertal
Gründung: 9. April 1976
höchste Spielklasse:
SV Ischgl
Ort: , Paznaunertal
Gründung: 24. April 1984
höchste Spielklasse:
SPG Pians/Strengen

Die Spielgemeinschaft Pians/Strengen wurde vom FC Pians und vom FC Strengen gegründet.

Gründung: Sommer 2015
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Pians
als FC Strengen
als SPG Pians/Strengen, 2015/16 bis heute
FC Pians
Ort: Pians
Gründung: 7. August 1979
höchste Spielklasse:
FC Strengen
Ort: Strengen
Gründung: 1974 / 20.02.2012
höchste Spielklasse:
SPG Prutz/Serfaus

Die Spielgemeinschaft Prutz/Serfaus wurde vom SV Prutz und vom SC Serfaus gegründet.

Gründung: Sommer 2003
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Prutz
als SC Serfaus
als SPG Prutz/Serfaus, seit 2002/03
SV Prutz
Ort: Prutz, Kaunertal
Gründung: 31. Jänner 1963
höchste Spielklasse:
SC Serfaus
Ort: Serfaus, Kaunertal
Gründung: 1936 / 26. Feber 1970
höchste Spielklasse:
FG Schönwies/Mils

Die Fußballgemeinschaft Prutz/Serfaus wurde vom SK Schönwies und vom SV Mils gegründet.

Gründung: 25. Mai 1947
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SK Schönwies
als SV Mils
als FG Schönwies/Mils, seit 2000/01
SK Schönwies
Ort: Schönwies, Oberinntal
Gründung: 25. Mai 1947
höchste Spielklasse:
SV Mils
Ort: Mils
Gründung: 4. November 1967
höchste Spielklasse:
SV Ried im Oberinntal
Ort: Ried im Oberinntal
Gründung: 21. Feber 1966
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Ried im Oberinntal
SV Zams
Ort: Zams
Gründung: 14. April 1934
höchste Spielklasse: Landesliga Tirol (1954/55)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Zams

Ehemalige Vereine

FC Landeck
Ort: Landeck
Gründung: unbekannt
Aufgelöst: Sommer 2004 (Eingliederung in den SV Landeck)
höchste Spielklasse: 1. Klasse West (2003/04)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Landeck
FG Stanzertal

Die Fußballgemeinschaft Stanzertal wurde vom FC Flirsch und vom FC Strengen gegründet.

Gründung: 2012
Aufgelöst: 2014
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FG Stanzertal

Bezirk Imst

SV Haiming
Ort: Haiming, Oberinntal
Gründung: 3. Oktober 1973
höchste Spielklasse: Regionalliga West (1987/88 bis 1989/90)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Haiming
SC Imst
Ort: Imst
Gründung: 19. April 1933
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Imst, 1933 bis 1955
als SC Imst, 1955 bis heute
SV Längenfeld
Ort: Längenfeld, Ötztal
Gründung: 13. März 1998
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Längenfeld
SPG Mieminger Plateau

SV Mieming und SV Obsteig gründen am die Sportgemeinschaft, die anfangs als SPG Obsteig/Mieming in den Bewerb startete, ab der Saison 2006/07 spielt sie unter dem Namen SPG Mieminger Plateau.

Gründung: 11. Jänner 1987
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Mieming
als SV Obsteig
als SPG Obsteig/Mieming, 1987/88 bis 2005/06
als SPG Mieminger Plateau, 2006/07 bis heute
SV Obsteig
Ort: Obsteig, auf einer Terrasse des Oberinntal
Gründung: 16. Mai 1969
höchste Spielklasse:
SV Mieming
Ort: Mieming, auf einer Terrasse des Oberinntal
Gründung: 22. Jänner 1933
höchste Spielklasse:
FC Nassereith
Ort: Nassereith, Oberinntal und Gurgltal
Gründung: 7. Jänner 2010
höchste Spielklasse:
Oberinntal, Gurgltal
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Nassereith
als FC Nassereith
USV Oetz
Ort: Oetz, Ötztal
Gründung: 2. Juli 1984
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als USV Oetz
SPG Pitztal (SV Arzl)

Die Spielgemeinschaft Pitztal wurde vom SV Arztl gegründet.

Ort: Arzl, Pitztal
Gründung: 27. März 1972
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Arzl, 1972/73 bis 1999/2000
als SPG Pitztal, 2000/01 bis heute
Rietzer SK
Ort: Rietz, Oberinntal
Gründung: 17. Feber 1996
höchste Spielklasse: Bezirksliga West (2019/20)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als Rietzer SK
FC St. Leonhard
Ort: St. Leonhard, Pitztal
Gründung: 5. November 1980
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC St. Leonhard
TS Stams
Ort: Stams, Oberinntal
Gründung: 15. Dezember 1968 / 14. Juni 1972
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als TS Stams
SPG Silz/Mötz
Gründung: Sommer 1972
höchste Spielklasse: Tiroler Liga (2012/13 bis 2017/18, 2019/20)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Silz
als FC Mötz
als SPG Silz/Mötz, 1974/75 bis heute
SV Silz
Ort: Silz, Oberinntal
Gründung: unbekannt
höchste Spielklasse:
FC Mötz
Ort: Mötz, Oberinntal
Gründung: unbekannt
höchste Spielklasse:
FC Tarrenz
Ort: Tarrenz, Gurgltal
Gründung: 1975 / 10. März 2003
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Tarrenz
SV Umhausen
Ort: Umhausen, Ötztal
Gründung: 6. März 1952
höchste Spielklasse: Gebietsliga West (2019/20)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Umhausen
SPG Roppen/Karres

Die Spielgemeinschaft Roppen/Karres wurde vom SU Roppen und SV Karres gegründet

Gründung: Sommer 2012
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SPG Roppen/Karres#SU Roppen|SU Roppen]]
als SPG Roppen/Karres#SV Karres|SV Karres]]
als SPG Roppen/Karres, seit 2012/13
SU Roppen
Ort: Roppen, Oberinntal
Gründung: 30. Oktober 1950
höchste Spielklasse:
SV Karres
Ort: Karres, Oberinntal
Gründung: 18. März 1981
höchste Spielklasse:
SK Sautens
Ort: Sautens, Oberinntal und Ötztal
Gründung: 4. November 1983
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SK Sautens
SPG Sölden ((?? Sölden)
Ort: Sölden, Ötztal
Gründung: 21. April 1986
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SPG Sölden, vor 1990/91

Ehemalige Vereine

SC Gnadenwald
Ort: Gnadenwald
Gründung: unbekannt
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Gnadenwald
SV Ötztal
Ort: Haiming, Oberinntal
Gründung: unbekannt
höchste Spielklasse: unbekannt
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Ötztal
SV Wenns
Ort: Wenns, Pitztal
Gründung: unbekannt
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Wenns

Bezirk Innsbruck Stadt

Innsbrucker AC
Ort: Innsbruck (Reichenau)
Gründung: 1. März 1919
höchste Spielklasse: Regionalliga West (2002/03, 2006/07, 2007/08)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als Innsbrucker AC, 1919 bis 2001/02
als SPG Rum/Innsbrucker AC, 2002/03 bis 2004/05
als Innsbrucker AC, 2005/06 bis heute
SVG Reichenau
Ort: Innsbruck (Reichenau)
Gründung: 1976
höchste Spielklasse: Regionalliga West (1998/99 bis 2010/11, 2015/16, seit 2018/19)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SVG Reichenau, 1976/77 bis 2001/02
als SPG Reichenau/Aldrans, 2002/03 bis 2005/06
als SPG Reichenau/Union Innsbruck, 2005/06 bis 2009/10
als SVG Reichenau, 2010/11 bis heute
FC Sans Papier Innsbruck
Ort: Innsbruck (Wilten)
Gründung: 21. November 2012
höchste Spielklasse: 2. Klasse Mitte
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Sans Papier Innsbruck, 2. Klasse Mitte (2014/15 bis 2018/19)
SV Innsbruck
Ort: Innsbruck (Pradl)
Gründung: 10. April 1905
höchste Spielklasse: 2. Division (1979/80 bis 1981/82)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Innsbruck 1905 bis 1973/74
als SPG Innsbruck mit Innsbrucker SK 1974/75, 1975/76
als SPG RAIKA Innsbruck mit Innsbrucker SK und ESK Innsbruck, 1976/77–1981/82
als SV Innsbruck, 1982/83 bis heute
FC Union Innsbruck
Ort: Innsbruck (Pradl)
Gründung: 1965
höchste Spielklasse: Regionalliga West (2010/11, 2011/12)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Union Innsbruck, 1965/66 bis 1973/74
als SPG Union Innsbruck/SV Natters, 1974/75 bis 1976/77
als FC Union Innsbruck, 1977/78, 1978/79
als Union MK Innsbruck, 1979/80
als FC Union Innsbruck, 1980/81 bis 2004/05
als SPG Reichenau/Union Innsbruck, 2005/06 bis 2009/10
als FC Union Innsbruck, 2010/11 bis heute
FC Veldidena Innsbruck
Ort: Innsbruck (Wilten)
Gründung: 1. Juli 1919
höchste Spielklasse: Landesliga West (1995/96 bis 2010/11)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Veldidena Innsbruck 1919 bis heute
FC Wacker Innsbruck (2002)
Ort: Innsbruck (Pradl)
Gründung: 21. Juni 2002
höchste Spielklasse: Bundesliga (2004/05 bis 2007/08, 2010/11–2013/14, 2018/19)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SPG WSG Wattens/FC Wacker Innsbruck, 2002/03
als FC Wacker Tirol, 2003/04 bis 2007/08
als FC Wacker Innsbruck, 2007/08 bis heute
SK Wilten
Ort: Innsbruck (Wilten)
Gründung: 1923
höchste Spielklasse: Landesliga Tirol (1952/53 bis 1953/54, 1956/57 bis 1960/61)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SK Wilten, 1923 bis 1985/86
als SPG Wilten/ESV Austria Innsbruck, 1985/86 bis 1998/99
als SK Wilten, 1999/2000 bis heute
SPG Innsbruck West (SV Lohbach/Kranebitten)

Der SV Lohbach/Kranebitten schloss sich mit dem Innsbrucker SK zur SPG Innsbruck West zusammen.

Ort: Innsbruck (Kranebitten, Lohbach)
Gründung: Sommer 2012
höchste Spielklasse: Landesliga West (2013/14 bis 2015/16, 2017/18 bis heute)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SPG Innsbruck West: 2012/13 bis heute
SV Lohbach/Kranebitten
Gründung: 6. September 1979
höchste Spielklasse: Gebietsliga Mitte (1999/2000 bis 2006/07)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Lohbach/Kranebitten: 1979 bis 2011/12

Ehemalige Vereine

ESV Austria Innsbruck
Ort: Innsbruck
Gründung: 1946
Aufgelöst: Sommer 1999
höchste Spielklasse: 2. Division (1979/80 bis 1981/82)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als ESV Austria Innsbruck, 1946 bis 1975/76
als SPG RAIKA Innsbruck mit Innsbrucker SK und SV Innsbruck: 1976/77 bis 1981/82
als ESV Austria Innsbruck, 1982/83 bis 1984/85
als SPG Wilten/Austria, 1985/86 bis 1989/99
Fußball Innsbruck
Ort: Innsbruck
Gründung: 1902
Aufgelöst: unbekannt (Eingliederung in den SV Innsbruck)
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als Fußball Innsbruck
FC Germania Innsbruck
Ort: Innsbruck
Gründung: Ende der 1910er Jahre
Aufgelöst: Anfang der 1920er Jahre
höchste Spielklasse: Tiroler B-Klasse
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Germania Innsbruck
MK Innsbruck
Ort: Innsbruck
Gründung: unbekannt
Aufgelöst: unbekannt
höchste Spielklasse: unbekannt
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als MK Innsbruck
FC Rapid Innsbruck
Ort: Innsbruck
Gründung: 1910er Jahre (FM Kriketer)
Aufgelöst: 1922
höchste Spielklasse: Tiroler A-Klasse
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Rapid Innsbruck
Reichsbahn SG Innsbruck
Ort: Innsbruck
Gründung: 1936
Aufgelöst: 1944 (Eingliederung in den ESV Austria Innsbruck)
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als Reichsbahn SG Innsbruck
Innsbrucker SK, SPG Innsbruck West

Der Innsbrucker SK wurde 1923 in Innsbruck (Hötting) gegründet. Der Sportklub schloss sich immer wieder mit anderen Fußballklub zusammen bis er mit dem SV Lohbach/Kranebitten zusammenschloss, den SPG Innsbruck West gründete und sich 2012 auflöste.

Ort: Innsbruck (Hötting)
Gründung: 19. Jänner 1923
Aufgelöst: Sommer 2012 (SPG Innsbruck West)
höchste Spielklasse: 2. Division (1979/80 bis 1981/82)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als Innsbruck SK 1923/24 bis 1973/74
als SPG Innsbruck mit SV Innsbruck: 1974/75, 1975/76
als SPG RAIKA Innsbruck mit SV Innsbruck und [w:[ESV Austria Innsbruck|ESV Innsbruck]]: 1976/77 bis 1981/82
als Innsbrucker SK: 1982/83
als SPG Rum/Innsbrucker SK: 1983/84 bis 1985/86
als Innsbrucker SK: 1986/87 bis 1999/2000
als SPG FC Tirol Innsbruck/ISK: 2000/01, 2001/02
als Innsbrucker SK: 2002/03 bis 2011/12
SVg Tyrol
Ort: Innsbruck
Gründung: 1901
Aufgelöst: 1953
höchste Spielklasse: Landesliga Tirol (1951/52, 1952/53)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SVg Tyrol
Innsbrucker TV
Ort: Innsbruck
Gründung: 1849 / 1963
Aufgelöst: 1920er Jahren (Eingliederung in den SV Innsbruck)
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als Innsbrucker TV
Studenten FC Innsbruck
Ort: Innsbruck
Gründung: unbekannt
Aufgelöst: unbekannt
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als Studenten FC Innsbruck
Christlich-deutscher TV Innsbruck
Ort: Innsbruck
Gründung: unbekannt
Aufgelöst: unbekannt
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als Christlich-deutscher TV Innsbruck
ATV Pradl
Ort: Innsbruck (Pradl
Gründung: unbekannt
Aufgelöst: unbekannt
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als ATV Pradl
SC Tirol Innsbruck
Ort: Innsbruck
Gründung: unbekannt
Aufgelöst: unbekannt
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SC Tirol Innsbruck
SC Lichtwerke Innsbruck
Ort: Innsbruck
Gründung: unbekannt
Aufgelöst: unbekannt
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SC Lichtwerke Innsbruck
Pfadfinder Innsbruck
Ort: Innsbruck
Gründung: unbekannt
Aufgelöst: unbekannt
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als Pfadfinder Innsbruck
Heeres SV Innsbruck
Ort: Innsbruck
Gründung: unbekannt
Aufgelöst: unbekannt
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als Heeres SV Innsbruck
Österreichische Jugendkraft Innsbruck
Ort: Innsbruck
Gründung: unbekannt
Aufgelöst: unbekannt
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als Österreichische Jugendkraft Innsbruck
FC Wacker Innsbruck (1915)
Ort: Innsbruck (Pradl)
Gründung: 4. Feber 1915
Aufgelöst: 20. Mai 1999
höchste Spielklasse: Staatsliga/Nationalliga (1964/65 bis 1985/86)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Wacker Innsbruck, 1919/20 bis 1921/22
als FC Sturm Innsbruck, 1922/23
als FC Wacker Innsbruck, 1923/24 bis 1970/71
als SSW Innsbruck mit WSG Wattens, 1971/72 bis 1985/86
als FC Wacker Innsbruck, 1986/87 bis 1998/99
FC Swarovski Tirol
Ort: Innsbruck (Pradl)
Gründung: Sommer 1986
Aufgelöst: Sommer 1992
höchste Spielklasse: Bundesliga (1986/87 bis 1991/92)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Swarovski Tirol
FC Tirol Innsbruck
Ort: Innsbruck (Pradl)
Gründung: Sommer 1993
Aufgelöst: Sommer 2002
höchste Spielklasse: Bundesliga (1993/94 bis 2001/02)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Tirol Innsbruck
PSV Tirol
Ort: Innsbruck
Gründung: 1946 (nicht genau bekannt)
Aufgelöst: 1960 (nicht genau bekannt)
höchste Spielklasse: Staatsliga B (1950/51), Arlbergliga (1951/52 bis 1958/59), Regionalliga West (1960/61)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als PSV Tirol

Bezirk Innsbruck Land

SV Absam
Ort: Absam, Unterinntal
Gründung: 8. Dezember 1961
höchste Spielklasse: Alpenliga (1978/79)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Absam
SV Aldrans
Ort: Aldrans, ostliche Mittelgebirgsterrasse
Gründung: 18. März 1954 / 17. Dezember 2009
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Aldrans, 1954/55(??) bis 2001/02
als SPG Reichenau/Aldrans, 2002/03 bis 2005/06
als SV Aldrans, 2006/07 bis heute
SV Axams
Ort: Axams, westliche Mittelgebirgsterrasse
Gründung: 1951
höchste Spielklasse: Regionalliga West (1986/87, 1988/89 bis 1990/91, 2003/04 bis 2009/10)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Axams, 1951 bis 2002/03
als SPG Axams/Götzens, 2003/04 bis 2010/11
als SV Axams, 2011/12 bis 2018/19
als SPG Axams/Grinzens, seit 2019/20 bis heute
FC Flaurling-Polling
Ort: Flaurling und Polling, Oberinntal
Gründung: 1. April 1972
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Flaurling-Polling
SV Fritzens
Ort: Fritzens, Unterinntal
Gründung: 15. Juli 1963
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Fritzens
FC Grinzens
Ort: Grinzens, westliche Mittelgebirgsterrasse
Gründung: 12. September 1979
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Grinzens, 1979 bis 2018/19
als SPG Axams/Grinzens, seit 2019/20 bis heute
SV Götzens
Ort: Götzens, westliche Mittelgebirgsterrasse
Gründung: 7. August 1963
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Götzens, 1963 bis 2002/03
als SPG Axams/Götzens, 2003/04 bis 2010/11
als SV Götzens, 2011/12 bis heute
SV Hall
Ort: Hall, Unterinntal
Gründung: 1921
höchste Spielklasse: Arlbergliga (1951/52 bis 1959/60), Regionalliga West (1963/64, 1965/66 bis 1967/68, 1971/72, 1972/73)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Hall
ESV Hatting-Pettnau
Ort: Hatting und Pettnau, Oberinntal
Gründung: 14. Dezember 1950
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als ESV Hatting
als ESV Hatting-Pettnau
SU Inzing
Ort: Inzing, Oberinntal
Gründung: 16. August 1947 / 1971
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SU Inzing
SV Kematen
Ort: Kematen, Oberinntal
Gründung: 1947
höchste Spielklasse: Alpenliga (1977/78 bis 1979/80)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Kematen
SV Matrei und Umgebung
Ort: [w:Matrei am Brenner|Matrei am Brenner]], Wipptal
Gründung: 6. September 1947
höchste Spielklasse:
als SV Matrei
SC Mils
Ort: Mils, Unterinntal
Gründung: 25. August 2005
höchste Spielklasse: Tiroler Liga (2019/20 bis heute)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SC Mils
FC Natters
Ort: Natters, mittleres Mittelgebirgsterrasse
Gründung: Juli 1951 / 10. Juni 2013
höchste Spielklasse: Tiroler Liga (2018/19 bis heute)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Natters, 1951/52 bis 1973/74
als SPG Union Innsbruck/SV Natters, 1974/75 bis 1976/77
als SV Natters, 1977/78 bis unbekannt
als SPG Natters/Mutters, bis 1990/91
als SV Natters, 1991/92 bis 2012/13
als FC Natters, 2013/14 bis heute
SV Navis
Ort: Navis, Navistal
Gründung: 8. Jänner 1964
höchste Spielklasse: Bezirksliga West (2009/10 bis heute)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Navis
FC Oberhofen
Ort: Oberhofen, Oberinntal
Gründung: 28. Feber 1966
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Oberhofen
SV Oberperfuss
Ort: Oberperfuss, oberhalb von Kematen, Oberinntal
Gründung: 1968 / 11. September 2015
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Oberperfuss
SPG Patsch/Ellbögen
Gründung: Sommer 1992
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Patsch
als SV Ellbögen
als SPG Patsch/Ellbögen, seit 1992/93
SV Patsch
Ort: Patsch, mittleres Mittelgebirgsterrasse
Gründung: 13. Feber 1967
höchste Spielklasse:
SV Ellbögen
Ort: Ellbögen, mittleres Mittelgebirgsterrasse
Gründung: 8. Jänner 1964
höchste Spielklasse:
SPG Rinn/Tulfes
Gründung: Sommer 2011
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Rinn
als SV Tulfes
als SPG Rinn/Tulfes, seit 2011/12
SV Rinn
Ort: Rinn, östliches Mittelgebirgsterrasse
Gründung: 28. November 1949
höchste Spielklasse:
SV Tulfes
Ort: Tulfes, östliches Mittelgebirgsterrasse
Gründung: 27. November 1950
höchste Spielklasse:
SK Rum
Ort: Rum
Gründung: 1965
höchste Spielklasse: Regionalliga West (1980/81 bis 1988/89, 1991/92, 1996/97 bis 1998/99, 2002/03)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SK Rum, 1965/66 bis 1982/83
als SPG Rum/Innsbrucker SK: 1983/84 bis 1985/86
als SK Rum, 1986/87 bis 2001/01
als SPG Rum/Innsbrucker AC, 2002/03 bis 2004/05
als SK Rum, 2005/06 bis heute
SV Schmirn
Ort: Schmirn, Schmirntal
Gründung: 30. März 1977
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Schmirn
FC Seefelder Plateau

Der Fußballclub FC Stubai ist eine Spielgemeinschaft vom SK Seefeld, SV Scharnitz und FC Leutasch.

Gründung: Sommer 2018
höchste Spielklasse: Landesliga West (2018/19 bis heute)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SK Seefeld
als SV Scharnitz
als FC Leutasch
SK Seefeld
Ort: Seefeld
Gründung: 8. Mai 1962
höchste Spielklasse: Landesliga West (2014/15 bis 2017/18)
SV Scharnitz
Ort: Scharnitz
Gründung: 24. April 1962
höchste Spielklasse: 1. Klasse (2005/06 bis 2008/09)
FC Leutasch
Ort: Leutasch
Gründung: 26. Jänner 1989
höchste Spielklasse:
FC Sellraintal
Ort: Gries, Sellraintal
Gründung: 1984 / 26.05.1995
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Sellrain, bis 1994/95
als FC Sellraintal, 1995/96 bis heute
SV Sistrans
Ort: Sistrans, östliches Mittelgebirgsterrasse
Gründung: 30. November 1949
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Sistrans
SC Steinach
Ort: Steinach, Wipptal
Gründung: 1910, 2016 (Abspaltung)
höchste Spielklasse: Landesliga Tirol (1970/71 bis 1973/74)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SC Steinach, in den 1970er Jahren
als FC Steinach, 2016/17 bis heute
FC Stubai

Der Fußballclub FC Stubai ist eine Spielgemeinschaft vom SSV Neustift, TSV Fulmpes, SV Mieders und SV Schönberg.

Gründung: Sommer 2019
höchste Spielklasse: Landesliga West (2019/20 bis heute)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SSV Neustift
als TSV Fulpmes
als SV Mieders
als SSV Schönberg
als FC Stubai, 2019/20 bis heute
SSV Neustift
Ort: Neustift, Stubaital
Gründung: 1957
höchste Spielklasse: Tiroler Liga (1986/87 bis 1989/90 und 2005/06, 2013/14)
TSV Fulpmes
Ort: Fulpmes, Stubaital
Gründung: 19. Oktober 1904 / 1957
höchste Spielklasse: Tiroler Liga (1990/91 bis 1996/97)
SV Mieders
Ort: Mieders, Stubaital
Gründung: 1968
höchste Spielklasse: Gebietsliga West (2001/02 bis 2003/04)
SSV Schönberg
Ort: Schönberg, Stubaital
Gründung: unbekannt
höchste Spielklasse: unbekannt
SV Telfs
Ort: Telfs, Oberinntal
Gründung: Mai 1946
höchste Spielklasse: Tiroler Liga (1965/66), Regionalliga Tirol (2019/20)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Telfs
SV Thaur
Ort: Thaur
Gründung: 1. August 1952
höchste Spielklasse: Landesliga Tirol (1964/65)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Thaur
SV Volders
Ort: Volders, Unterinntal
Gründung: 26. Mai 1963 / 9. Juni 2006
höchste Spielklasse: Landesliga Tirol (1971/72, 1972/73)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Volders, 1963/64 bis 2005/06
als FC Volders, 2006/07 bis heute
SV Völs, Völser SV
Ort: Völs, Oberinntal
Gründung: 22. Juni 1960
höchste Spielklasse: Tiroler Liga (2011/12 bis heute)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als Völser SV
als SV Völs
WSG Tirol, WSG Wattens
Ort: Wattens, Unterinntal
Gründung: 1930
höchste Spielklasse: Nationalliga (1968/69 bis 1970/71), Bundesliga (2019/20)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SC Wattens, 1930/31 bis 1931/32
als SpV FC Wattens 1932/33 bis 1936/37
als FC Wattens 1937/38 bis 1939/40
als DTSG Wattens, 1940/41
als SpV FC Wattens, 1946
als SV Wattens, 1952/52 bis 1966/67
als WSG Wattens, 1967/68 bis 1970/71
als WSG Wattens, 1971/72 bis 1985/86 und
SSW Innsbruck in einer Spielgemeinschaft mit FC Wacker Innsbruck, 1971/72 bis 1985/86
als WSG Wattens, 1986/87 bis 2018/19
als WSG Tirol, 2019/20 bis heute
FC Zirl
Ort: Zirl, Oberinntal
Gründung: 1949 / 24. Juni 2006
höchste Spielklasse: Regionalliga Tirol (2019/20 bis heute)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SK Zirl, 1949/50 bis 2005/06
als FC Zirl, 2006/07 bis heute

Ehemalige Vereine

SV Lans
Ort: Lans, östliches Mittelgebirgsterrasse
Gründung: unbekannt
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Lans
SV Mutters
Ort: Mutters, mittleres Mittelgebirgsterrasse
Gründung: unbekannt
höchste Spielklasse: unbekannt
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Mutters
als SPG Natters/Mutters, bis 1990/91
als SV Mutters
SV Scharnitz
Ort: Scharnitz
Gründung: 28. Oktober 1946
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Scharnitz

Bezirk Schwaz

SV Achenkirch
Ort: Achenkirch
Gründung: 24. November 1950
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Achenkirch
FC Achensee
Ort: Pertisau
Gründung: 28. Jänner 1992
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Achensee
FC Aschau
Ort: Aschau, Zillertal
Gründung: 9. August 1982
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Aschau
FC Buch
Ort: Buch, Unterinntal
Gründung: 21. April 1968 / 31. Mai 1968
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Buch
SPG Finkenberg/Tux
Gründung: Sommer 2014
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Finkenberg
als FC Tux
als SPG Finkenberg/Tux, seit 2014/15
FC Finkenberg
Ort: Finkenberg, Zillertal
Gründung: 13. Juni 1985
höchste Spielklasse:
FC Tux
Ort: Tux, Zillertal
Gründung: 19. April 1979
höchste Spielklasse:
SV Fügen
Ort: Fügen, Zillertal
Gründung: 19. Juli 1953
höchste Spielklasse: Regionalliga West (1985/86, 1990/91, 1991/92)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Fügen
SPG Hopfgarten/Itter
Gründung: Sommer 2000
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Hopfgarten
als USC Itter
als SPG Hopfgarten/Itter, 2000/01 bis heute
SV Hopfgarten
Ort: Hopfgarten, Brixental
Gründung: 29. Juli 1997
höchste Spielklasse:
USC Itter
Ort: Itter, Brixental
Gründung: 10. Mai 2011
höchste Spielklasse:
SK Hippach
Ort: Hippach, Zillertal
Gründung: 2. April 1973
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SK Hippach
SK Jenbach
Ort: Jenbach, Unterinntal
Gründung: 1933
höchste Spielklasse: Landesliga Tirol (1973/74 bis 1976/77), Alpenliga (1977/78 bis 1979/80), Regionalliga West (1999/2000, 2000/01)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SK Jenbach
SV Kolsass/Weer
Ort: Kolsass, Bezirk Innsbruck Land und [[w:Weer|Weer], Bezirk Schwaz, Unterinntal
Gründung: 9. Juni 1959
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Kolsass/Weer
SVg Mayrhofen
Ort: Mayrhofen, Zillertal
Gründung: 31. März 1953
höchste Spielklasse: Landesliga Tirol (1970/71 bis 1979/80), Regionalliga West (1984/85 bis 1986/87)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SVg Mayrhofen
SV Ried/Kaltenbach
Ort: Ried und Kaltenbach, Zillertal
Gründung: 22. Juni 1973 / 29. November 1973
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Ried/Kaltenbach
SU Schlitters-Bruck-Strass
Ort: Schlitters, Bruck und Strass, Zillertal
Gründung: 3. Mai 1967
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SU Schlitters-Bruck, von 1967 bis 1973
als SU Schlitters-Bruck-Strass, 1973 bis heute
SC Schwaz
Ort: Schwaz, Unterinntal
Gründung: 14. Mai 1921
höchste Spielklasse: Arlbergliga (1950/51 bis 1952/53, 1955/56, 1956/57), Regionalliga West(1966/67, 1967/68)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FK Schwaz, 1921 bis 1945
als SC Schwaz, 1945 bis heute
SV Stans
Ort: Stans, Unterinntal
Gründung: 20. März 1985
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Stans
SVG Stumm-Stummerberg
Ort: Stumm und Stummerberg, Zillertal
Gründung: 16. Dezember 1963
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SVG Stumm-Stummerberg
SVg Uderns
Ort: Uderns, Zillertal
Gründung: 1969 / 16. April 1981
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SVg Uderns
FC Vomp
Ort: Vomp, Unterinntal
Gründung: 13. März 1957
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Vomp
SV Weerberg
Ort: Weerberg, Unternntal
Gründung: 15. Mai 1970
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Weerberg
SK Zell/Ziller
Ort: Zell, Zillertal
Gründung: 13. Mai 1966 / 17. August 1976
höchste Spielklasse: Tiroler Liga (1990/91, 1991/92, 1992/93, 1993/94, 1994/95, 1995/96, 1996/97, 1997/98)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SK Zell/Ziller

Ehemalige Vereine

SV Hart
Ort: Hart, Zillertal
Gründung: unbekannt'
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Hart

Bezirk Kitzbühel

SV Brixen
Ort: Brixen im Thale, Brixental
Gründung: 2. April 1964
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Brixen
SC Going
Ort: Going, Leukental, Brixental
Gründung: 4. Dezember 1969 / 13. April 1970
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SC Going
FC Hochfilzen
Ort: Hochfilzen, Pillerseetal
Gründung: 3. Dezember 1994 / 24. Oktober 1994
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Hochfilzen
SK St. Johann
Ort: St. Johann, Leukental
Gründung: 21. Juni 1954
höchste Spielklasse: Tiroler Liga (1968/69, 1969/70)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SK St. Johann
SV Kirchberg
Ort: Kirchberg, Spertental, Brixental
Gründung: 5. Jänner 1962
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Kirchberg
SV Kirchdorf
Ort: Kirchdorf, Leukental
Gründung: 10. Juli 1968
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Kirchdorf
FC Kitzbühel
Ort: ,Kitzbühel Leukental
Gründung: 1930
höchste Spielklasse: Tiroler Landesliga (1951/52, 1952/53, 1954/55, 1955/56, 1963/64 bis 1965/66), Regionalliga West (1963/64 bis 1965/66), Regionalliga Tirol)(2018/19 bis heute)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als Kitzbüheler Sportclub, 1930er Jahren
als FC Kitzbühel, 1945 bis heute
FC Kössen
Ort: Kössen, Kaiserwinkel
Gründung: 5. August 1963
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Kössen
FC Oberndorf in Tirol
Ort: Oberndorf, Leukental
Gründung: 8. Jänner 1980
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Oberndorf in Tirol
SK Pillerseetal

Der Sportklub Pillerseetal wurde vom SK Fieberbrunn und vom FC St. Ulrich gegründet.

Gründung: 16. Mai 2019
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SK Fieberbrunn
als SK Pillerseetal, 2019/20 bis heute
SK Fieberbrunn
Ort: Fieberbrunn, Pillerseetal
Gründung: 9. Feber 1962
höchste Spielklasse:
FC Reith/Kitzbühel
Ort: Reith, Leukental, Brixental
Gründung: 23. April 1981
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Reith/Kitzbühel
FC St. Ulrich
Ort: St. Ulrich, Pillerseetal
Gründung: 28. Jänner 1976
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC St. Ulrich
SK Waidring
Ort: Waidring, Pillerseetal
Gründung: 25. April 1966
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SK Waidring
SV Westendorf
Ort: Westendorf, auf einer Terrasse des Brixentals
Gründung: 29. August 1969
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Westendorf

Bezirk Kufstein

FC Wacker Alpbach
Ort: Alpbach, Alpbachtal
Gründung: 11. Feber 1975
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Wacker Alpbach
SV Angerberg
Ort: Angerberg, auf einer Terrasse im Unterinntal oberhalb von Wörgl
Gründung: 8. Dezember 1963
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Angerberg
FC Bad Häring
Ort: Bad Häring, Unterinntal
Gründung: 4. Juli 1964 / 08. Oktober 1993
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Bad Häring
SV Breitenbach
Ort: Breitenbach, Unterinntal
Gründung: 5. Feber 1965 / 01. Juni 2017
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Breitenbach
SPG Brixlegg/Rattenberg

Die Spielgemeinschaft Brixlegg/Rattenberg wurde vom SV Brixlegg und vom SV Rattenberg gegründet.

Gründung: Sommer 1995
höchste Spielklasse: Regionalliga Tirol (1995/96)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Rattenberg
als SV Brixlegg
als SPG Brixlegg/Rattenberg, 1995/96 bis heute
SV Brixlegg
Ort: Brixlegg, Unterinntal
Gründung: 6. Juni 1964
höchste Spielklasse: 1. Klasse (1992/93 bis 1994/95)
SV Rattenberg
Ort: Rattenberg, Unterinntal
Gründung: unbekannt
höchste Spielklasse: Tiroler Liga (Anfang der 1990er Jahre)
FC Bruckhäusl
Ort: Bruckhäusl gehört zur Gemeinde Kirchbichl
Gründung: 15. Juli 1969
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Bruckhäusl
SK Ebbs
Ort: Ebbs, Unterinntal
Gründung: 15. November 1961
höchste Spielklasse: Tiroler Liga (1986/87, 1987/88, 1988/89, 1989/90, 1990/91, 1991/92, 1992/93, 1993/94, 2005/06, 2016/17, 2019/20)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SK Ebbs
SC Ellmau
Ort: Ellmau, Sölladndl
Gründung: 13. April 1983
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SC Ellmau
SVG Erl
Ort: Erl, Unterinntal
Gründung: 28. Feber 1974
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SVG Erl
SV Kirchbichl]]
Ort: Kirchbichl, Unterinntal
Gründung: 27. August 1990
höchste Spielklasse: Regionalliga West (1997/98, 2000/01)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Kirchbichl
FC Kramsach/Brandenberg
Gründung: 1997
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Kramsach, bis 1996/97
als FC Kramsach/Brandenberg, 1998/99 bis heute
FC Kramsach
Ort: Kramsach, Unterinntal
Gründung: 28. Oktober 1976
höchste Spielklasse:
FC Brandenberg
Ort: Brandenberg, Unterinntal
Gründung: unbekannt'
höchste Spielklasse:
FC Kufstein
Ort: Kufstein, Unterinntal
Gründung: Sommer 1987
höchste Spielklasse: 2. Division (1987/88 bis 1989/90, 1993/94 bis 1997/98, 2005/06)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Kufstein
SC Kundl
Ort: Kundl, Unterinntal
Gründung: 1946
höchste Spielklasse: Regionalliga West (1968/69 bis 1973/74)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SC Kundl
SV Langkampfen
Ort: Langkampfen, Unterinntal
Gründung: 17. Dezember 1987
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Langkampfen
SC Münster
Ort: Münster, Unterinntal
Gründung: 1963 / 03. JUli 1989
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SC Münster
SV Niederndorf
Ort: Niederndorf, Unterinntal
Gründung: 29. August 1983
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Niederndorf
SR Oberlangkampfen
Ort: Ortsteil Oberlangkampfen der Gemeinde Langkampfen, Unterinntal
Gründung: 18. November 1965
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SR Oberlangkampfen
SV Radfeld
Ort: Radfeld, Unterinntal, bei Rattenberg
Gründung: 23. März 1965
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Radfeld
FC Schwoich
Ort: Schwoich, auf einer Terrasse im Unterinntal oberhalb von Kufstein
Gründung: 21. Juni 1991
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Schwoich
FC Söll
Ort: Söll, Sölladndl
Gründung: 31. Jänner 2002
höchste Spielklasse: Tiroler Liga (2019/20 bis heute)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Söll
SV Thiersee
Ort: Thiersee, Thierseetal
Gründung: 12. Feber 1996
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Thiersee
SV Walchsee
Ort: Walchsee, Kaiserwinkel
Gründung: 09. Juli 1987
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Walchsee
FC Wildschönau
Ort: Wildschönau, auf einer Terrasse im Unterinntal oberhalb von Wörgl
Gründung: 9. Juli 1987
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Wildschönau
SV Wörgl
Ort: Wörgl, Unterinntal
Gründung: 9. April 1952
höchste Spielklasse: Erste Division (1998/99 bis 2002/03), Erste Liga (2003/04, 2004/05)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Wörgl

Ehemalige Vereine

SV Kufstein
Ort: Kufstein, Unterinntal
Gründung: 1919
Aufgelöst: 1945
höchste Spielklasse: Tiroler A-Klasse (1930/31)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Kufstein
ESV Kufstein
Ort: Kufstein, Unterinntal
Gründung: 1948
Aufgelöst: 1987
höchste Spielklasse: Tiroler Landesliga (1955/56, 1962/63, 1963/64, 1975/76(??) bis 1983/84)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als ESV Kufstein
SC Kufstein
Ort: Kufstein, Unterinntal
Gründung: 1946
Aufgelöst: 1987
höchste Spielklasse: Arlberg (1950/51 bis 1953/54)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SC Kufstein

Teilnehmer an der Kärntner Meisterschaft

Teilnehmer an der Kärntner Meisterschaft gelten Vereine, die im Bezirk Lienz in Osttirol sind, und daher für die Kärntner Meisterschaft, die der Kärntner Fußballverband organisiert, mitspielten. (Stand: bis zur Saison 2019/20)

Bezirk Lienz (Osttirol)

FC Dölsach
Ort: Dölsach
Gründung: Feber 1947
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als FC Dölsach
Rapid Lienz
Ort: Lienz
Gründung: 29. Juni 2000
höchste Spielklasse: Kärntner Liga (2008/09 bis 2012/13, 2014/15 bis 2016/17)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Lienz, 2000/01 bis 2005/06
als Rapid Lienz, 2006/07 bis heute
SU Matrei
Ort: Matrei in Osttirol
Gründung: 18. Jänner 1951
höchste Spielklasse:
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SU Matrei

Ehemalige Vereine

ASV Lienz
Ort: Lienz
Gründung: unbekannt
Aufgelöst: unbekannt
höchste Spielklasse: unbekannt
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als ASV Lienz
SV Rapid Lienz
Ort: Lienz
Gründung: 15. März 1946
Aufgelöst: Sommer 2000
höchste Spielklasse: Nationalliga (1974/75, 1975/76)
Teilnahme an der Meisterschaft unter:
als SV Rapid Lienz, 1946 bis 1999/2000

Teilnehmer an einer Amateurmeisterschaft

Teilnehmer an einer Amateurmaeisterschaften sind Vereine, die an einer Meisterschaft im Amateurbereich im Kleinfeldfussball, 9er Fußball, 7er Fußball 5er Fußballl oder dergleichen, in einer der Tiroler Bezirken eingschrieben haben.

Bezirk Imst: Alpencup

FC Jerzens
Ort: Jerzens, Pitztal
Gründung: 20. Dezember 1989
Teilnahme:
SC Wald
Ort: Wald, Pitztal
Gründung: unbekannt
Teilnahme:
SV Ischgl
Ort: Ischgl, Paznaun
Gründung: unbekannt
Teilnahme:
FC Flirsch
Ort: Flirsch, Stanzer Tal
Gründung: unbekannt
Teilnahme:
FC Stanz
Ort: Stanz, Lechtaler Alpen und Stanzer Tal
Gründung: unbekannt
Teilnahme:

Bezirk Kufstein

SPG Oberland

Die Spielgemeinschaft SPG Oberland ist eine Fußballgemeinschaft im Nachwuchsbereich zwischen Wörgl und Kufstein. Im Nachwuchsbereich schlossen sich die Vereine SV Angerberg, FC Bad Häring und FC Bruckhäusl 2008 zum SPG Unterland zusammen, FC Schwoich folgte ab der Saison 2012/13 nach.

Gründung: 2008
Teilnahme: Meisterschaften im Nachwuchsbereich