Gregor Grünbeck: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (Einleitung)
 
(3 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
''Gregor Grünbeck [[w:Zisterzienser|OCist.]]''' (*[[5. Juli]] [[1793]] in [[Niederösterreich]]; † [[7. März]] [[1851]] in [[Heiligenkreuz (Niederösterreich)]]) war Priester, Kooperator und Hochschullehrer in Heiligenkreuz.
+
'''Gregor Grünbeck''' [[w:Zisterzienser|OCist.]] (*[[5. Juli]] [[1793]] in [[Heiligenkreuz (Niederösterreich)|Heiligenkreuz]]; † [[7. März]] [[1851]] in [[Heiligenkreuz (Niederösterreich)|Heiligenkreuz]]) war Priester, Kooperator und Hochschullehrer in Heiligenkreuz.
  
 
==Lebenslauf==
 
==Lebenslauf==
Zeile 12: Zeile 12:
 
[[Kategorie:Römisch-katholischer Theologe (19. Jahrhundert)]]
 
[[Kategorie:Römisch-katholischer Theologe (19. Jahrhundert)]]
 
[[Kategorie:Geboren 1793]]
 
[[Kategorie:Geboren 1793]]
[[Kategorie:Geboren in Niederösterreich]]
+
[[Kategorie:Geboren in Heiligenkreuz (Niederösterreich)]]
 
[[Kategorie:Gestorben 1851]]
 
[[Kategorie:Gestorben 1851]]
[[Kategorie:Gestorben in Heiligenkreuz]]
+
[[Kategorie:Gestorben in Heiligenkreuz (Niederösterreich)]]
 
[[Kategorie:Mann]]
 
[[Kategorie:Mann]]

Aktuelle Version vom 8. März 2017, 10:46 Uhr

Gregor Grünbeck OCist. (*5. Juli 1793 in Heiligenkreuz; † 7. März 1851 in Heiligenkreuz) war Priester, Kooperator und Hochschullehrer in Heiligenkreuz.

Lebenslauf

Gregor Grünberg empfing am 15. Oktober 1814 das Ordenskleid und primizierte am 19. September 1819. Vor seiner Professurfür Pastoraltheologie an der Hochschule Heiligenkreuz, fungierte er im Stift Heiligenkreuz als Kooperator. Von 1824 bis 1845 unterrichtete er auch Pädagogik, zusätzlich war er Sakristan in Heiligenkreuz. Er verstarb im Alter von 57 Jahren.

Literatur