Hallein: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Wirtschaft)
(Wirtschaft)
 
(2 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 17: Zeile 17:
 
:Bezirkspolizeikommando Hallein
 
:Bezirkspolizeikommando Hallein
 
:Polizeiinspektion Hallein
 
:Polizeiinspektion Hallein
 +
*{{FF-5|1/1|Tennengau}}
 +
:[[Freiwillige Feuerwehr Hallein|FF Hallein]]
 +
:[[Betriebsfeuerwehr Austrocel|BtF Austrocel]]
  
 
=== Schulen ===
 
=== Schulen ===
 
== Wirtschaft ==
 
== Wirtschaft ==
 
* Ihren Sitz hat der Werkzeugmaschinenhersteller [[w:Emco GmbH|Emco]], der seit dem Jahr 2012 zu der in [[Eugendorf]] beheimateten [[w:Kuhn-Gruppe|Kuhn-Gruppe]] gehört. Mit Stand 2017 waren etwa 350 Mitarbeiter an diesem Standort beschäftigt.<ref>[https://www.sn.at/salzburg/chronik/350-arbeitsplaetze-in-hallein-emco-ist-mit-70-stark-wie-nie-19683070 350 Arbeitsplätze in Hallein: Emco ist mit 70 stark wie nie] in den Salzburger Nachrichten vom 24. Oktober 2017 abgerufen am 7. August 2019</ref>
 
* Ihren Sitz hat der Werkzeugmaschinenhersteller [[w:Emco GmbH|Emco]], der seit dem Jahr 2012 zu der in [[Eugendorf]] beheimateten [[w:Kuhn-Gruppe|Kuhn-Gruppe]] gehört. Mit Stand 2017 waren etwa 350 Mitarbeiter an diesem Standort beschäftigt.<ref>[https://www.sn.at/salzburg/chronik/350-arbeitsplaetze-in-hallein-emco-ist-mit-70-stark-wie-nie-19683070 350 Arbeitsplätze in Hallein: Emco ist mit 70 stark wie nie] in den Salzburger Nachrichten vom 24. Oktober 2017 abgerufen am 7. August 2019</ref>
 +
* Ein weiteres Unternehmen ist der Zellstoffhersteller Austrocell, das aus der 1891 gegründeten ''Halleiner Papierfabrik'' hervorgeht. Durch die wechselnden Eigentümern aus dem In- und Ausland wechselten auch die Namen einige Male, wie ''SCA fine paper Hallein GmbH'' (1996-1999), ''Modo Paper Hallein GmbH'' (1999-2001, ''M-real Hallein AG'' (2001-2011), ''Schweighofer Fiber GmbH'' (2011-2018)<ref>[https://www.sn.at/wiki/Halleiner_Papierfabrik Halleiner Papierfabrik] im Salzburgwiki abgerufen am 13. September 2019</ref>, bis es durch den Kauf durch die  amerikanische Investorengruppe [[w:TowerBrook|TowerBrook]] zum heutigen Namen kam. Aktuell beschäftigt 250 Mitarbeiter und hat einen Umsatz von etwa 150 Millionen Euro.<ref>[https://austrocel.com/unternehmen/ Kennzahlen] bei AustroCel abgerufen am 13. September 2019</ref>
  
 
== Vereine ==
 
== Vereine ==

Aktuelle Version vom 13. September 2019, 08:45 Uhr

Hallein ist die Bezirkshauptstadt des Bezirks Hallein im Land Salzburg.

Übersicht der Gemeinde in Wikipedia


Die ausklappbaren Informationen werden aus dem aktuell verfügbaren Artikel bei der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden.
Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fensters navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte Seite erneut zu laden. Um einen Wikipedia-Artikel zu bearbeiten, muss man den Artikel direkt in Wikipedia aufrufen! Der Link dazu ist Hallein .

Regionales aus der Gemeinde
Du weißt sicher mehr über diese Gemeinde oder diesen Bezirk - deshalb mach mit, mit Texten oder Fotos - wie? das siehst Du hier

47.683055555613.0969444444Koordinaten: 47° 41′ N, 13° 6′ O

Die Karte wird geladen …
Ganzseitige Karten: Hallein47.683055555613.0969444444


Gemeindegliederung

Sehenswürdigkeiten

Gemeindebetriebe

Freizeitanlagen

Öffentliche Einrichtungen

Blaulichtorganisationen

Bezirkspolizeikommando Hallein
Polizeiinspektion Hallein
FF Hallein
BtF Austrocel

Schulen

Wirtschaft

  • Ihren Sitz hat der Werkzeugmaschinenhersteller Emco, der seit dem Jahr 2012 zu der in Eugendorf beheimateten Kuhn-Gruppe gehört. Mit Stand 2017 waren etwa 350 Mitarbeiter an diesem Standort beschäftigt.[1]
  • Ein weiteres Unternehmen ist der Zellstoffhersteller Austrocell, das aus der 1891 gegründeten Halleiner Papierfabrik hervorgeht. Durch die wechselnden Eigentümern aus dem In- und Ausland wechselten auch die Namen einige Male, wie SCA fine paper Hallein GmbH (1996-1999), Modo Paper Hallein GmbH (1999-2001, M-real Hallein AG (2001-2011), Schweighofer Fiber GmbH (2011-2018)[2], bis es durch den Kauf durch die amerikanische Investorengruppe TowerBrook zum heutigen Namen kam. Aktuell beschäftigt 250 Mitarbeiter und hat einen Umsatz von etwa 150 Millionen Euro.[3]

Vereine

Personen

Ehrenbürger

(Alphabetisch geordnet[5])

Literatur

Einzelnachweise

  1. 350 Arbeitsplätze in Hallein: Emco ist mit 70 stark wie nie in den Salzburger Nachrichten vom 24. Oktober 2017 abgerufen am 7. August 2019
  2. Halleiner Papierfabrik im Salzburgwiki abgerufen am 13. September 2019
  3. Kennzahlen bei AustroCel abgerufen am 13. September 2019
  4. Dr. Robert FunkeMitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde, Jahrgang 1909, S. 573 (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/slk
  5. Quellen: Ehrenbürger der Stadt Hallein inkl. Salzburgwiki abgerufen am 19. März 2017

Weblinks

 Hallein – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons