Internationaler 3-Tage-Einhornmarsch

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Versorgungungs- und Kontrollpunkt an einer der 20km-Etappen 2017 beim Volksmarsch
Alpenblick, Leutasch in Tirol (3-Tage-Einhornmarsch)

.

Der Internationaler 3-Tage-Einhormarsch ist eine dreitägige Volkswanderung, die jährlich am dritten Wochenende im September in der Region Seefeld stattfindet. Veranstalter ist der Tourismusverband Olympiaregion Seefeld

Umgebung

Der Marsch findet in der Region um Seefeld in Tirol statt und umfasst die Gemeinden oder Orte Leutasch, Mösern, Reith bei Seefeld und Scharnitz eingebettet zwischen dem Wettersteingebirge, dem Alpenpark Karwendel und dem Natur- und Landschaftsschutzgebiet Wildmoos.

Durchführung

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Veranstalter wird nicht genannt
Du kannst RegiowikiAT helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel. Wie du mitschreiben kannst, findest du hier.

Die Veranstaltung wird in den Kategorien Gruppenwertung, Militärgruppenwertung und Einzelwertung durchgeführt. Eine frühere Marschgepäckverpflichtung für Militärgruppen besteht nicht mehr. Die zivilen Teilnehmer (Einzel- oder Gruppenwertung) können zwischen den Distanzen 10km, 20km, 30km und die Marathonstrecke von 42km wählen. Da Zeiten für die Teilnahme nicht entscheidend sind, ist auch keine Zeitnahme vorgesehen.

Alle Etappen beginnen und enden jeden Tag an der gleichen Stelle (Festhalle Wetterstein – Erlebniswelt Alpenbad Leutasch). Entlang der Wanderstrecken befinden sich Versorgungs- und Kontrollpunkte. Der Marsch ist seit 1987 Teil der Marschveranstaltungen der International Marching League (IML).[1]

Teilnehmer erhalten nach erfolgreichem Abschluss der Wanderung eine Medaille und eine Urkunde. Abhängig von der Anzahl der Teilnahmen am Internationalen 3-Tage-Einhornmarsch erhalten die Wanderer eine höhere Stufe der Medaille.

Weblinks

  • [1] Informationen auf der Internetseite der Olympiaregion Seefeld (englisch, deutsch, französisch und italienisch)
  • [2] Informationen auf der Internetseite der IML Walking Association

Einzelnachweise