Hauptmenü öffnen

Josef Leimer (19. Jhdt.)

Josef Leimer (* 5. März 1859; 16. Dezember 1946) war ein Unternehmer und Kommunal-Politiker in Perg.

Geschichte

  • Josef Leimer sen. gründete 1887 in Perg eine Gemischtwarenhandlung in der seinerzeitigen Badgasse (heute Dr. Schoberstraße). Er wird 1913 bis 1920 als Vorsitzender des Verwaltungsausschusses der Sparkasse der Marktkommune Perg genannt.
  • Nach der Übernahme des Geschäfsbetriebes durch seinen Sohn Josef Leimer jun. (* 28. August 1890; 28. Dezember 1977) wurde 1920 der Geschäftsbetrieb um den Handel mit Bettfedern erweitert. Josef Leimer jun. wird für den Zeitraum 1923 bis 1936 als Kanzleivorsteher der Sparkasse der Marktkommune Perg genannt. 1933 wird er im Heimatbuch Perg als aktueller Vorsteher der Marktkommune Perg angeführt.[1] Er war in den 1950er-Jahren Obmann der Handelskammer Perg und trug den Titel Kommerzialrat. Von 1962 bis 1972 war er überdies Obmann des Kindergartenvereins Perg.[2]
  • Die Übergabe an die nächste Generation erfolgte in den 1950er-Jahren an den Josef Leimer (* 1920). In den 1960er-Jahren wurde eine Bettfedern-Reinigungsmaschine angeschafft.
  • Die Spezialisierung auf den Bereich Bettfedern führte schließlich zur Aufgabe der Gemischtwarenhandlung durch die Tochter Christa Dorfbauer.
  • Anlässlich des nächsten Generationenwechsels wurde 2011 eine GesmbH gegründet, wo Dorothea Dorfbauer die Geschäftsführung übernommen hat.[3]

Einzelnachweise

  1. Heimatbuch Perg 1933, S 48
  2. Festschrift 100 Jahre Kindergartenverein Perg, Perg, 1890, S 29
  3. Abfrage Firmenbuchstand