Hauptmenü öffnen

Karl Bacher

Karl Bacher (2014)

Karl Bacher (* 27. Juni 1955) in Knittelfeld) ist ein österreichischer Kommunalpolitiker (SPÖ). Im Zivilberuf Lokführer bei der ÖBB. Er war der letzte Bürgermeister der ehemaligen Gemeinde Apfelberg im Bezirk Murtal von 1. Oktober 2007 bis 31. Dezember 2014.

Inhaltsverzeichnis

Ausbildung und Beruf

Bacher begann seine Schulbildung an der Kärntner Volksschule in Knittelfeld und besuchte danach die Hauptschule Lindenallee in Knittelfeld. Nach der Lehre als Maschinenschlosser und sechs Monaten als Lokheizer bei der Erzbergbahn in Vordernberg machte er die Ausbildung zum Triebfahrzeugführer für Elektro- und Dieseltriebfahrzeuge.

Politik und Funktionen

Bacher engagiert sich als Betriebsrat bei der ÖBB und bei der Freiwilligen Feuerwehr Apfelberg. Von 9. November 1984 bis März 1992 war er deren Kommandant. 1988 wurde er in den Gemeinderat von Apfelberg gewählt. 2005 wurde er Gemeindekassier. Am 1. Oktober 2007 übernahm er das Amt des Bürgermeisters. Bacher wurde am 29. November 2014 zum Ehrenbürger[1] der Gemeinde Apfelberg. Am 1. Jänner 2015 wurde die Gemeinde Apfelberg mit der Gemeinde Knittelfeld fusioniert.

Privates

Bacher ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen.

Einzelnachweise

  1. Ehrenbürger in meinbezirk.at vom 29. November 2014 abgerufen am 27. Dezember 2019