Kremser Nachrichten

Aus Regiowiki
Version vom 19. Januar 2021, 20:56 Uhr von Mfchris84 (Diskussion | Beiträge) (Änderung 322262 von Mfchris84 (Diskussion) rückgängig gemacht.)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kremser Nachrichten
Beschreibung Stadt- und Parteizeitung
Erstausgabe 30. August 1945
Erscheinungsweise unregelmäßig
Herausgeber KPÖ-Bezirksleitung Krems

Die Kremser Nachrichten sind eine seit 30. August 1945 erscheinende Stadtzeitung für Krems an der Donau.

Geschichte

Am 30. August 1945 erschienen die Kremser Nachrichten als erste lokale Zeitschrift nach dem Zweiten Welktrieg herausgegeben von allen drei im Gemeinderat vertretenen Parteien SPÖ, ÖVP und KPÖ.[1] Als 1949 das Amtsblatt der Stadt Krems a. d. Donau[2] herausgegeben wurde, wurden die Kremser Nachrichten zum offiziellen Informationsorgan der KPÖ in Krems an der Donau. Seither fungiert die Partei als alleinige Herausgeberin der Zeitschrift und bringt diese in unregelmäßigen Abständen heraus und lässt sie an alle Haushalte der Stadtgemeinde verteilen.

Weblinks

Einzelnachweise

  1.  75 Jahre Kremser Nachrichten. In: Kremser Nachrichten. Nr. 1, 2020 (Online).
  2. Bibliographischer Nachweis des Amtsblattes der Stadt Krems, abgerufen am 19. Jänner 2021]