Leopold I. (Habsburg)

Aus Regiowiki
Version vom 24. Dezember 2017, 09:42 Uhr von Ermione 13 (Diskussion | Beiträge) (Artikel neu angelegt, noch in Arbeit)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Wikipedia logo v3.svg
Überregionale Aspekte dieses Themas werden auch in der Wikipedia unter dem Titel Leopold I. (Habsburg) behandelt.
Hier auf RegiowikiAT befinden sich Informationen sowie Ergänzungen, die zusätzlich von regionaler Bedeutung sind (siehe Mitarbeit).

Herzog Leopold I. von Österreich (* 1. Mai 1218, Schloss Limburg im Breisgau; † 15. Juli 1291 Speyer)[1] aus dem Habsburg herrschte zusammen mit seinem älteren Bruder [[Friedrich der Schöne|Herzog Friedrich I. von Österreich ("Friedrich dem Schönen") über die Herzogtümer Österreich[A 1] (damals Teile von und und Steiermark [A 2]. Da er gewöhnlich in den Herrschaften der Familie tätig war, die nicht zur heutigen Republik Österreich gehören, hat er in der Geschichte von dieser wenig Spuren hinterlassen.

Herkunft und Familie

Herrschaften - Überblick

Wichtigste Daten (Schwerpunkt: Geschichte der späteren Republik Österreich)

Orte mit Bezug zu Leopold im heutigen Österreich

Erinnerungsstätten in Österreich

Literatur

  • Alois Niederstätter: Österreichische Geschichte 1278–1411. Die Herrschaft Österreich. Fürst und Land im Spätmittelalter. Verlag Ueberreuter, Wien, 2001, S. 113-132

Weblinks

  • Rudolf I., WienWiki.AT
  • Leopold I. in der Datenbank „Gedächtnis des Landes“ zur Geschichte des Landes Niederösterreich

Einzelnachweise

  1. vgl. Felix Czeike (Hrsg.): Rudolf I.). In: Historisches Lexikon Wien. Band 3, Kremayr & Scheriau, Wien 1994, ISBN 3-218-00545-0, S. 5.

Anmerkungen

  1. Das Herzogtum umfasste damals nur Teile der heutigen Bundesländer Niederösterreiterreich und Wien.
  2. Das Herzogtum Steier(mark) umfasste damals nur Teile der heutigen Bundesländer Steiermark und Oberösterreich.