Martin Haditsch

Aus Regiowiki
Version vom 15. Oktober 2021, 08:19 Uhr von Karl Gruber (Diskussion | Beiträge) (Karl Gruber verschob die Seite Regiowiki:Löschkandidat/Martin Haditsch nach Martin Haditsch, ohne dabei eine Weiterleitung anzulegen)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Martin Erich Werner Haditsch (geb. 1959 in Graz) ist ein österreichischer Mediziner und Biologe.[1][2]

Nach der Ausbildung zum Allgemeinmediziner wurde Haditsch 1995 Facharzt für Hygiene und Mikrobiologie und 1998 Facharzt für Tropenmedizin. Er promovierte in Medizin und in Biologie. Von 1991 bis 2009 war er im Krankenhaus der Elisabethinen in Linz tätig. In Hannover leitete er ein virologisches Labor am Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ). Er arbeitet derzeit am TravelMedCenter, Leonding.[3]

Haditsch arbeitet in einigen Gremien der International Society of Travel Medicine (ISTM) mit. Er ist International Advisor der Asia Pacific Travel Health Society, Mitglied des Editorial Board des Journal of Travel Medicine (Associate Editor, Laboratory medicine), Mitglied des Editorial Boards des Journals Travel Medicine and Infectious Disease, Honorary Member des Editorial Boards der tschechischen Fachzeitschrift Vaccination and Travel Medicine, Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Tropenmedizin und Parasitologie, Gründungs- und Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Reise- und Touristikmedizin und Mitglied der Wissenschaftskommission des Verteidigungsministeriums.[4]

Haditsch gilt als Kritiker der Maßnahmen der Politik gegen die COVID-19-Pandemie in Österreich.[5][6]

Weblinks

Einzelnachweise