Stephan Schimanowa

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stephan Schimanowa (* 24. Juni 1973) ist ein niederösterreichischer Lokalpolitiker SPÖ.

Leben und Wirken

Beruflich ist Stephan Schimanowa im gemeinnützigen Verein social-design-business als Vorstand tätig.[1]

Schimaowa ist neben seiner politischen Tätigkeit Bezirksvorsitzender der Volkshilfe in Mödling.[2]

2017 folgte er als Stadtrat für Kultur auf Karin Wessely, die aus dem Mödlinger Gemeinderat ausschied.[3]

In der konstituierenden Sitzung des Mödlinger Gemeinderates am 29. Februar 2020 wurde er erneut zum Stadtrat gewählt und erhielt ebenfalls die Agenden für Jugend und Jumelage.[4]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Stephan Schimanowa beim Verein social-design-business abgerufen am 7. Mai 2020
  2. [https://www.meinbezirk.at/moedling/c-lokales/schimanowa-zum-bezirksvorsitzenden-der-volkshilfe-moedling-gewaehlt_a3230058 Schimanowa zum Bezirksvorsitzenden der Volkshilfe Mödling gewählt] meinbezirk.at vom 28. Februar 2019 abgerufen am 7. Mai 2020
  3. Personalrochade: SPÖ-Polit-Neuling wird Gemeinderat NÖN.at vom 8. November 2017 abgerufen am 7. Mai 2020
  4. Heftiger Gegenwind für Schwarz-Rot in Mödling NÖN.at vom 1. März 2020 abgerufen am 3. Mai 2020