Teresa Voboril

Aus Regiowiki
Version vom 7. Mai 2020, 17:28 Uhr von Aedamame (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Teresa Voboril''' (* 19. Mai 1979) ist eine niederösterreichische Lokalpolitikerin der Grünen. == Le…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Teresa Voboril (* 19. Mai 1979) ist eine niederösterreichische Lokalpolitikerin der Grünen.

Leben und Wirken

Teresa Voboril ist seit 2015 Mitglied des Mödlinger Gemeinderates. Ende 2016 wurde sie zur Stadträtin für Bau-, Infrastruktur und Rechtsangelegenheiten gewählt und folgte in dieser Funktion auf Ulla Binder, die sich aus der Mödlinger Politik zurückzog.[1]

2020 wurde die Koalition mit der ÖVP nicht fortgesetzt. Nach dem Ende der Koalition wurde sie in der konstituierenden Sitzung des Mödlinger Gemeinderates am 29. Februar 2020 erneut zur Stadträtin gewählt, ist aber fortan ausschließlich für Bauangelegenheiten zuständig.[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Neue Stadträtin wurde angelobt NÖN.at vom 22. Dezember 2016 abgerufen am 7. Mai 2020
  2. Heftiger Gegenwind für Schwarz-Rot in Mödling NÖN.at vom 1. März 2020 abgerufen am 3. Mai 2020