Österreichisches Literaturforum

Wikipedia logo v3.svg
Überregionale Aspekte dieses Themas werden auch in der Wikipedia unter dem Titel Österreichisches Literaturforum behandelt.
Hier auf RegiowikiAT befinden sich Informationen sowie Ergänzungen, die zusätzlich von regionaler Bedeutung sind (siehe Mitarbeit).

Als Österreichisches Literaturforum firmierte von Ende 1987 bis Mitte 1991 eine deutschsprachige Literaturzeitschrift, die vom LITTERA-Verein zur Förderung der Literatur unter Federführung von Johannes Diethart gegründet und in Wien verlegt wurde.

Parallel zur Literaturzeitschrift Österreichisches Literaturforum begründete Johannes Diethart einen Kleinverlag gleichen Namens, der bis heute ca. 130 belletristische Buchtitel herausgegeben hat – unter den Autoren nicht wenige ehemalige Beiträger der Literaturzeitschrift.[1]

Einzelnachweise

  1. d-nb.de Veröffentlichungsnachweise des Buchverlages Österreichisches Literaturforum im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Weblinks