Christof Mascher

Aus Regiowiki
Version vom 19. April 2023, 08:40 Uhr von Karl Gruber (Diskussion | Beiträge) (Karl Gruber verschob die Seite Regiowiki:Löschkandidat/Christof Mascher nach Christof Mascher, ohne dabei eine Weiterleitung anzulegen: bei Wikipedia gelöscht und hier in ANR verschoben)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Christof Mascher (geboren am 2. Juli 1960 in Lienz) ist Versicherungsmanager.[1]

Leben

Christof Mascher studierte Philosophie an der Universität Wien und Rechtswissenschaften an der Universität Innsbruck.[2]

Seine berufliche Karriere begann Mascher 1989 bei der Wiener Allianz im Bereich der Industrieversicherung. 1993 wurde er Leiter der Betriebsorganisation, bis er 1994 Leiter der Informationstechnologie wurde. 2000 wurde Mascher in den Vorstand der Allianz Elementar berufen und war dort Chief Financial Officer und Chief Operating Officer.

Mascher wechselte 2006 zur Allianz Deutschland AG und war dort im Vorstand als Chief Operating Officer tätig.[3]

Im September 2009 wurde er in den Vorstand der Allianz SE berufen und ist Chief Operating Officer.[4] Zum 31. Dezember 2020 trat er in den Ruhestand, seine Nachfolge übernahm Barbara Karuth-Zelle.[5]

Mitgliedschaften

  • Mitglied im Aufsichtsrat der Volkswagen Autoversicherung AG
  • Vorsitzender der Allianz Technology SE
  • Konzernmandat bei der Allianz Partners SAS[6]

Einzelnachweise

  1. Christof Mascher. Relationship Science LLC, abgerufen am 14.4.
  2. Christof Mascher. Omics International, abgerufen am 14.4.
  3. Christof Mascher. Allianz SE, abgerufen am 14.4.
  4. Christof Mascher. Bloomberg, abgerufen am 14.4.
  5. Veränderungen im Vorstand der Allianz SE. Allianz SE, abgerufen am 26. September 2020.
  6. Christof Mascher. Market Screener, abgerufen am 14.4.