Ignaz Wiedermann

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die druckbare Version wird nicht mehr unterstützt und kann Darstellungsfehler aufweisen. Bitte aktualisiere deine Browser-Lesezeichen und verwende stattdessen die Standard-Druckfunktion des Browsers.

Ignaz Wiedermann OCist. (*31. Juli 1798 in Niederleis; † 6. Mai 1836 in Mailand in Italien) war Pfarrer, Hochschullehrer und Erzieher im Dienste des Vizekönigs von Italien.

Lebenslauf

Ignaz Wiedermann trat am 21. Oktober 1816 als Novize in das Stift Heiligenkreuz ein und primizierte am 16. September 1821. Er war von 1823 bis 1832 Professor für Moraltheologie in Heiligenkreuz und später zusätzlich Klerikerpräfekt. Im Dezember 1832 folgte seine Berufung nach Mailand, wo er bis zu seinem Tod als Erzieher die Söhne des Erzherzogs Rainer, Vizekönig von Italien, betreute.

Literatur