Sebastian Esselius

Aus Regiowiki
Version vom 10. Oktober 2019, 22:23 Uhr von Karl Gruber (Diskussion | Beiträge) (removed Category:Pfarrer von Vordernberg; added Category:Pfarrseelsorger (Vordernberg) using HotCat)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Pfarrkirche Vordernberg "zur Heiligen Maria Himmelfahrt", heute

Sebastian Esselius (* im 16. Jahrhundert; † Mitte Februar 1627, in Vordernberg) war Pfarrer der katholischen Pfarre in Vordernberg.

Herkunft und Familie

Über die Herkunft von Sebastian Esselius ist bisher nichts bekannt.

Leben

Nach dem Tod von Clemens Pinter wurde Sebastian Esselius 1624 Pfarrer von Feldbach. 1625 übernahm er die Pfarre Vordernberg, die Pfarre Feldbach übernahm zunächst Georg Mercator, der aus der Reichslandschaft Franken stammte, ehe er im Juli 1626 von Mathias Wanner, dem früheren Pfarrer von Vordernberg, abgelöst wurde.[1] Sebastian Esselius starb als Pfarrer von Vordernberg bereits 1627 an einer Krankheit.[2]

Literatur

  • Erik Hilzensauer: Die katholischen Pfarrer von Vordernberg von der Gegenreformation bis zur Anlage der Pfarrmatrikel. In: Meinhard Brunner - Gerhard Pferschy - Gernot Peter Obersteiner (Hrsg.): Rutengänge. Studien zur geschichtlichen Landeskunde. Festgabe für Walter Brunner zum 70. Geburtstag (= Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark". Bd. 54) (= "Zeitschrift des Historischen Vereins für Steiermark. Sonderband 26). Eigenverlag, Graz, 2010. ISBN 978-3-901251-34-4). S. 201-218

Einzelnachweise

  1. vgl. Erik Hilzensauer: Die katholischen Pfarrer von Vordernberg, 2010, S. 207
  2. vgl. Erik Hilzensauer: Die katholischen Pfarrer von Vordernberg, 2010, S. 208
VorgängerAmtNachfolger
Mathias WannerPfarre von Vordernberg
1625-1627
Wolfgang Hasenperger