Stefan Helmreich

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die druckbare Version wird nicht mehr unterstützt und kann Darstellungsfehler aufweisen. Bitte aktualisiere deine Browser-Lesezeichen und verwende stattdessen die Standard-Druckfunktion des Browsers.
Bürgermeister Stefan Helmreich MBA
Stefan Helmreich, 2019

Stefan Helmreich (* 19. Juli 1974) ist ein österreichischer Kommunalpolitiker (ÖVP), langjähriger Interessensvertreter der österreichischen Wirtschaft und ehemaliger Leistungssportler. Helmreich ist seit 2015 Bürgermeister der Marktgemeinde Lieboch.

Ausbildung und Beruf

Helmreich besuchte von 1980 bis 1984 die Volksschule Neufeld (Stadt Graz) und im Anschluss von 1984 bis 1988 die Hauptschule Kronesgasse. Danach absolvierte er bis 1994 das BORG Monsbergergasse und legte 1995 am Abendgymnasium die Matua ab. Zudem absolvierte Helmreich am WIFI Graz verschiedenste technische Ausbildungen und später nebenberuflich an der Sales Manager Akademie am Studienzentrum Hohe Warte in Wien ein MBA Studium. Zudem sammelte er eine berufliche Erfahrungen als Arbeiter, Angestellter und in der Selbständigkeit. Seinen Präsenzdienst leistete er als Einjährig-Freiwilliger von 1995 bis 1996 ab und war anschließend drei Jahre als Unteroffizier tätig und in dieser Zeit auch im Grenzeinsatz im Burgenland. Helmreich ist noch immer als Milizpresseoffizier im Jägerbataillion Steiermark zuletzt im Rang eines Oberleutnants tätig. Hauptberuflich ist er seit 2011 Regionalstellenleiter des Bezirkes Graz-Umgebung in der Wirtschaftskammer Steiermark. Er hat als Coautor im Buch von Magda Bleckmann " Kleines Netzwerk 1x1 mitgewirkt.

Sport

Helmreich war Mitbegründer der Mixed Martial Arts in Österreich und wurde 2001 erster Österreichischer Meister bis 80 kg.

Von Ende der 1990er und bis Mitte der 2000er Jahre betrieb er neben einer eigenen Kampfsportschule auch die erste europäische Berichterstattungsplattform über diese Sportart.

Politik

Helmreich begann seine politische Karriere als Quereinsteiger von der Interessensvertretung der Jungen Wirtschaft in der Wirtschaftskammer Steiermark als Bezirksvorsitzender Stellvertreter von 2005 bis 2010 kommend. Seit 2010 ist er Ortsparteiobmann der ÖVP Lieboch. Von 2010 bis 2015 war er Vizebürgermeister in Opposition. Nach der Gemeinderatswahl 2015 konnte er mit einem Arbeitsübereinkommen mit ÖVP, FPÖ und Grünen den Bürgermeister stellen. In seine Amtszeit fallen Wirtschauftsauschwung, Betriebsansiedelungen (z.Bsp. Dieselkino) und eine große Mischung aus Sicherheits- und Umweltmaßnahmen.

Privates

Helmreich ist verheiratet, Vater zweier Töchter und lebt in Lieboch.

Weblinks