UNIMAG

Aus Regiowiki
Version vom 10. März 2023, 11:28 Uhr von Karl Gruber (Diskussion | Beiträge) (Karl Gruber verschob die Seite Regiowiki:Löschkandidat/UNIMAG nach UNIMAG, ohne dabei eine Weiterleitung anzulegen: bei WP nicht interessant)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
UNIMAG-Magazin
Beschreibung Das Magazin zum Studieren
Sprache deutsch
Verlag UNIMAG GmbH (Österreich)
Erstausgabe Okt. 2011
Erscheinungsweise 4× jährlich + Sonderausgaben
Verbreitete Auflage 75.000 Exemplare
Reichweite (CaWi Print 2020) 0,09 Mio. Leser
Herausgeber UNIMAG GmbH
Weblink www.unimag.at
ZDB 2634843-3

UNIMAG – Das Magazin zum Studieren ist ein Zielgruppenmagazin für Studierende in Österreich. Mit der Print-Ausgabe mit einer Auflage von 75.000 Exemplaren liefert das Magazin Lesestoff an allen österreichischen Universitäten und Fachhochschulen. Es wird gratis verteilt und liegt in Buchhandlungen und Mensen auf.

Redaktion

Insgesamt 20 Studenten, größtenteils aus dem Studienzweig Publizistik, arbeiten seit April 2011 an diesem ehrenamtlichen Projekt mit. Die Zusammenarbeit funktioniert im Rahmen einer Lehrredaktion. Schlüsselpositionen, wie Textchef und Bildchef, rotieren.

Blattrichtung

UNIMAG stellt sich den Lesern als Mischmagazin dar. Während in der ersten Blatthälfte über gesellschaftspolitisch Relevantes und aktuelle Universitätsthemen berichtet wird, folgen gegen Ende Berichte zu soften Themen für junge Erwachsene, zum Beispiel aus den Bereichen Musik, Events und Lifestyle.

Das Heft firmiert auch unter dem Motto „von Studierenden – für Studierende“.

Weblinks