Österreichische Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Österreichische Lebens-Rettungs-Gesellschaft
(ÖLRG)
OERLG.png
Zweck: Verband von gemeinnützigen Vereinen mit dem Fokus Schwimmausbildung, Wasserrettung, Aufklärung
Vorsitz: Davy Koller (Präsident)
Gründungsdatum: 16. Dezember 2001
Sitz: Wien
ZVR 666221352
Website: http://www.oelrg.com

Die Österreichische Lebens-Rettungs-Gesellschaft (ÖLRG) ist eine gemeinnützige und selbstständige Wasserrettungs- und Nothilfeorganisation. Sie arbeitet grundsätzlich ehrenamtlich mit freiwilligen Helfern.

Geschichte

Am 16. Dezember 2001 wurde die Österreichische Lebens–Rettungs-Gesellschaft (ÖLRG) mit Sitz in Wien gegründet.[1]

Die Österreichische Lebens-Rettungs-Gesellschaft bekam 2017 das Miliz-Gütesiegel des Bundesheeres und der Republik Österreich verliehen.[2]

Aufbau

Aufbau der österreichischen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (ÖLRG)

Die Österreichische Lebens-Rettungs-Gesellschaft besteht aus dem Bundesverband, der für ganz Österreich zuständig ist. Ihm steht der Präsident vor: Davy Koller (2011-heute). Weiterhin besitzt der ÖLRG neun Landesverbände entsprechend der Bundesländer: Wien, Burgenland, Kärnten, Salzburg, Tirol, Niederösterreich, Oberösterreich, Steiermark und Vorarlberg. Die Landesverbände unterteilen sich in die entsprechenden Bezirksverbände. Vor Ort arbeiten die Ortsgruppen, welche Schwimmkurse und Lehrgänge anbieten.[3]

Seit 2016 besitzt das International Relief Corps – als globales Hilfskorps – den Berater-Status bei den Vereinten Nationen (UN).[4][5]

Zu verleihende Auszeichnungen

Großkreuz, Österreichische Lebens-Rettungs-Gesellschaft (ÖLRG)

Die Auszeichnungen sind nicht staatlich anerkannt.[6] sodass die Auszeichnungen auf Uniformen wie bei der Polizei nicht getragen werden dürfen.[7] Der Grund ist, dass die meisten Auszeichnungen auch gegen eine entsprechende Spende erworben können.[8][9][10]

Auf Bundesebene wird das Bundesehrenkreuz in fünf Klassen verliehen[11]:

  • ÖLRG - Bundesehrenkreuz.jpg Bundesehrenkreuz - Orden am Band
  • ÖLRG - Bundesehrenkreuz.jpg Bundesehrenkreuz - Steckkreuz (Offizier)
  • ÖLRG - Bundesehrenkreuz.jpg Bundesehrenkreuz - Halskreuz (Kommandeur)
  • ÖLRG - Bundesehrenkreuz.jpg Bundesehrenkreuz - Halskreuz mit Steckkreuz (Großoffizier)
  • ÖLRG - Bundesehrenkreuz.jpg Bundesehrenkreuz - Schärpe mit Bruststern (Großkreuz)

Zudem gibt es den Ehrenring und -titel der ÖLRG, sowie die Lebensretterkreuz.

Auf Landesebene wird das Verdienstkreuz in mehreren Stufen vergeben[12]:

  • ÖLRG - Verdienstkreuz.jpg Verdienstkreuz - 2.Klasse
  • ÖLRG - Verdienstkreuz.jpg Verdienstkreuz - 1. Klasse
  • ÖLRG - Verdienstkreuz.jpg Großes Verdienstkreuz in Silber
  • ÖLRG - Verdienstkreuz.jpg Großes Verdienstkreuz in Gold
  • ÖLRG - Verdienstkreuz.jpg Großes Verdienstkreuz mit Bruststern

Weiterhin verleiht die ÖLRG für herausragende humanitäre Entwicklungshilfe:

Schwimm- und Sportabzeichen

Die ÖLRG bietet Schwimm- und Sportkurse, bei denen Schwimm- und Sportabzeichen erworben werden können.[13]

Soziales Engagement

Die Österreichische Lebens-Rettungs-Gesellschaft setzt sich auch aktiv für in Not geratende Menschen ein und ist auf humanitären Gebiet tätig.[14][15][16]

Weblinks

 Österreichische Lebens-Rettungs-Gesellschaft – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise