1. September

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

August · September · Oktober

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
Heute

Der 1. September ist der 244. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 245. in Schaltjahren), somit bleiben 121 Tage bis zum Jahresende. Mit diesem Tag beginnt der meteorologische Herbst, der mit 30. November endet.

Feier- und Gedenktage

Ereignisse

  • 1859: In der Nacht zum 2. September wird die bisher stärkste Sonneneruption verzeichnet. Sie führt zu Polarlichtern, die selbst in Rom, Havanna und auf Hawaii beobachtet werden konnten. In den höheren Breiten Nordeuropas und Nordamerikas werden in Telegrafenleitungen so hohe Spannungen induziert, dass Papierstreifen in den Empfängern durch Funkenschlag in Brand gesetzt werden. Auch in Mitteleuropa werden solche Phänomene beobachtet, allerdings in schwächerer Form, trotzdem wird Funktion des kurz zuvor installierten weltweiten Telegrafienetzes massiv beeinträchtigt. Das Ereignis wird als Carrington-Ereignis bezeichnet.
  • 1939: Der Zweite Weltkrieg beginnt um 4:45 Uhr mit dem Beschuss der Westerplatte bei Danzig durch das deutsche Marine-Schulschiff Schleswig-Holstein und dem Einmarsch deutscher Truppen in Polen auf Hitlers Befehl.
  • 1939: Adolf Hitler autorisiert die systematische Ermordung von zunächst 70.000 Geisteskranken und Behinderten (Aktion T4) im Oktober des Jahres mit einem auf den 1. September rückdatierten Führererlass zur „Euthanasie“.
  • 1939: Mit der Verordnung über außerordentliche Rundfunkmaßnahmen wird im nationalsozialistischen Großdeutschen Reich das Hören ausländischer Radiosendungen strafbar, für das Verbreiten abgehörter Nachrichten wird in besonderen Fällen der Tod angedroht.
  • 1941: Die Juden im Deutschen Reich werden per Polizeiverordnung gezwungen, den gelben Davidstern („Judenstern“) mit der Aufschrift „Jude“ „sichtbar auf der linken Brustseite des Kleidungsstückes zu tragen“. Die Verordnung tritt am 19. September des gleichen Jahres in Kraft.
  • 2005: Die Österreichische Gebärdensprache wird im Artikel 8 Absatz 3 des Bundes-Verfassungsgesetzes ausdrücklich als Sprache anerkannt.
  • 2010: Strafen können ab diesem Tag unter bestimmten Bedingungen mit Elektronischen Fußfessel statt Haftstrafen abgesessen werden.[1]
  • 2019: Alle Väter haben einen Rechtsanspruch, einen Monat, dem ugs. als Papamonat bezeichnet, mit Kündigungsschutz lang zu Hause bei ihrem neugeborenen Nachwuchs verbringen.[2]
  • 2020: Nach einer Änderung des Staatsbürgerschaftsgesetzes im Jahr 2019 können auch Nachkommen von Opfern des NS-Regimes auf einfachen Weg die Staatsbürgerschaft erhalten. Aus österreichischer Sicht ist dabei auch eine Doppelstaatsbürgerschaft möglich.[3]

Burgenland

  • 1994: Mit dem neuen Minderheiten-Schulgesetz wird es möglich an allen Schulstandorten im Land, wenn gewünscht, Sprachklassen in allen Minderheitssprachen einzurichten.[4]

Kärnten

  • 1965: Die Warnung der Meteorologen ist der Beginn von zwei Jahren mit einer Hochwasserkatastrophe an Drau und Gail nachd der anderen.[5]

Niederösterreich

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

Tirol

Vorarlberg

Wien

  • 1796: In der Landstraße brennt das Hetztheater ab, bei dem die Tiere, darunter zwei Löwen, ein Panther und mehrere Bären zu Tode kamen. In der Folge verbietet Kaiser Franz II. generell die Theater für Tierhetzen. Heute erinnert neben der Hetzgasse der Ausdruck Hetz für Spaß an diese nicht seltene Theaterart.[9]
  • 1965: Außenminister Kreisky und der Generalsekretär der OPEC Ashraf Lutfi unterzeichnen ein Abkommen zur Errichtung eines Amtssitzes in Wien.[10]
  • 2020: An der Wiener Börse können erstmals auch Kryptoprodukte gehandelt werden. Sie ist damit die dritte Börse weltweit.[11]

Außerhalb Österreichs

Geboren

Gestorben


 1. September – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons


Einzelnachweise

  1. Fußfessel: Seit 10 Jahren im Einsatz in den NÖN vom 29. September 2020 abgerufen am 2. Oktober 2020
  2. Rechtsanspruch auf Papamonat in Kraft auf ORF-Kärnten vom 29. August 2019 abgerufen am 29. August 2019
  3. Recht auf Pass für Nachfahren von NS-Opfern auf ORF vom 31. August 2020 abgerufen am 31. August 2020
  4. 25 Jahre Minderheitenschulgesetz auf ORF-Burgenland vom 22. Oktober 2019 abgerufen am 22. Oktober 2019
  5. Die Katastrophenjahre 1965/66 auf ORF-Kärnten vom 2. September 2015 abgerufen am 2. September 2015
  6. Vor 60 Jahren wurde das Land größer auf ORF-Niederösterreich vom 1. September 2014 abgerufen am 29. Dezember 2018
  7. Unfall mit Pionierboot: Justiz ermittelt nicht mehr in den NÖN vom 7. Oktober 2019 abgerufen am 22. April 2021
  8. Premiere in Innsbruck: Erste Frau bei der Berufsfeuerwehr bei der Tiroler Tageszeitung vom 8. Juli 2014 abgerufen am 24. Oktober 2016
  9. Hetztheater (3) im Wien Geschichte Wiki der Stadt Wien
  10. OPEC im Wien Geschichte Wiki der Stadt Wien
  11. Wien und Singapur: Aktienbörsen geben Bitcoin und Ethereum eine Plattform vom 2. September 2020 abgerufen am 6. September 2020
  12. Erstes Österreich-Studium in Russland startet: "Länder rücken ein Stück weit zusammen" im Kurier vom 2. September 2020 abgerufen am 4. September 2020