14. November

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oktober · November · Dezember

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
Heute

Der 14. November ist der 318. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 319. in Schaltjahren), somit bleiben 47 Tage bis zum Jahresende.

Feier- und Gedenktage

Ereignisse

  • 1922: Durch die Gründung der Österreichischen Nationalbank wird die Tätigkeit formal der Österreichisch-Ungarische Bank in der neuen Republik übernommen. Die eigentliche Tätigkeit kann mit Beginn 1923 begonnen werden. Sie soll den Zahlungsverkehr und die Stabilität der Währung sichern.
  • 2013: Österreich ratifiziert die 2011 auch durch Österreich beschlossene Istanbul-Konvention. Sie tritt am 1. August 2014 in Kraft.[2]

Burgenland

Kärnten

Niederösterreich

  • 1977: Nach einem plötzlichen Bremsmanöver eines Güterzuges in Kirchstetten bei Bahnkilometer 44, Richtung Westen stürzen sieben der neun Kesselwaggons, die mit Heizöl schwer befüllt sind, um. Der Ölstrom ergoss sich über den Bahndamm durch die Kanalisation auch in den Totzenbach. Dei Feuerwehren sind mehrere Tage gefordert, das heiße Heizöl umzupumpen. Hausbrunnen in der Nähe müssen über Monate beobachtet werden, damit kein erkaltetes Heizöl eingetreten ist.[3]
  • 2002: Am Vortag des Leopolditags, dem Landesfeiertag, wird das von Hans Hollein entworfene NÖ Landesmuseum in St. Pölten eröffnet.[4]

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

Tirol

Vorarlberg

Wien

Außerhalb Österreichs

Geboren

Gestorben


 14. November – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons


Einzelnachweise

  1. The UN Resolution on diabetes (engl.) (Version vom 28. November 2007 im Internet Archive)
  2. Istanbul Konvention Gewalt gegen Frauen am Portal des Bundeskanzleramts abgerufen am 20. März 2021
  3. W. WeissgärberDie Ölkatastrophe von Kirchstetten.Brand aus! / brandaus, Jahrgang 1978, S. 27 (Online bei ANNO).Vorlage:ANNO/Wartung/bra
  4. Historischer Kalender -14. November im Standard