1799

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

| 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert |
| 1760er | 1770er | 1780er | 1790er | 1800er | 1810er | 1820er |
◄◄ | | 1795 | 1796 | 1797 | 1798 | 1799 | 1800 | 1801 | 1802 | 1803 | | ►►

Ereignisse

Burgenland

Kärnten

Niederösterreich

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

Tirol

Vorarlberg

Wien

  • 29. April: Der Mediziner Joseph Ferro impft in Wien seine Kinder gegen Kuhpocken. Es sind dies die ersten Impfungen gegen die Krankheit in Kontinantaleuropa. Das Serum erhielt Jean de Carro von einem Studienkollegen aus Edinburgh. Auch sein zehn Monate alter Sohn erhält diesen Impfstoff. Im Jahr 1800 kommn dann die ersten Massenimpfungen zustande.[1]

Auswahl bekannter Geborener

Auswahl bekannter Gestorbener

Weblinks

 1799 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise

  1. Wie die Pocken in Österreich wüteten vom 10. Februar 2021 abgerufen am 4. April 2021