18. September

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

August · September · Oktober

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
Heute

Der 18. September ist der 261. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 262. in Schaltjahren), somit bleiben 104 Tage bis zum Jahresende.

Feier- und Gedenktage

Ereignisse

  • 1942: Alle "sicherungsverwahrten" Juden, Zigeuner und Osteuropäer mit über 30 Jahren Haftstrafe sowie Deutsche mit mehr als acht Jahren Haft sollen in Konzentrationslager übergeführt werden.[1]

Burgenland

Kärnten

Niederösterreich

  • 1918: In den Wöllersdorfer Werken, zu der um diese Zeit etwa 15.000 Arbeiter beschäftigt sind, bricht durch Herabfallen einer Munitionskartusche ein Brand im Objekt 143 aus. Amtlich werden 423 Tote gemeldet, von denen ein Großteil am Friedhof in Steinabrückl bestattet werden.[2][3]

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

Tirol

Vorarlberg

Wien

Außerhalb Österreichs

Geboren

Gestorben


 18. September – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons


Einzelnachweise

  1. 18. September im Historischen Kalender des Standard
  2. Die Katastrophe von Wöllersdorf. In: Arbeiter-Zeitung, 22. September 1918, S. 7 (Online bei ANNO).Vorlage:ANNO/Wartung/aze
  3. Geschichte von Steinabrückl 1244-1971 abgerufen am 14. März 2018