1830

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

| 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |
| 1800er | 1810er | 1820er | 1830er | 1840er | 1850er | 1860er |
◄◄ | | 1826 | 1827 | 1828 | 1829 | 1830 | 1831 | 1832 | 1833 | 1834 | | ►►

Ereignisse

Burgenland

  • 26. Mai: In Pinkafeld wurde auf dem Gerichtsberg das letzte Todesurteil im Zuge der Ausübung der Blutgerichtsbarkeit vollstreckt. Mit dem Schwert köpfte der Henker Andreas Ebenspanger, der fünf Jahre zuvor seine Mutter grausam abgeschlachtet hatte.

Kärnten

Niederösterreich

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

Tirol

Vorarlberg

Wien

In der Nacht vom 27. Februar löste ein Eisstoß in der Donau bei Korneuburg eine Überschwemmung in Wien aus, was die Donauregulierung zur Folge hatte und die neue Donau ein neues reguliertes Flussbett erhielt[1]. 74 Menschen fanden den Tod[2].

Auswahl bekannter Geborener

Auswahl bekannter Gestorbener

Weblinks

 1830 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise

  1. Vermischte Nachrichten. In: Wiener Zeitung, 20. März 1830, S. 3 (Online bei ANNO).Vorlage:ANNO/Wartung/wrz
  2. Hochwasser 1830 im Wien Geschichte Wiki der Stadt Wien